Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2007
gespeichert: 536 (1)*
gedruckt: 3.299 (9)*
verschickt: 49 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2006
671 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch, halb und halb
Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Brühe
1/2 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 EL Haferflocken
1/2  Brötchen, hartes
Paprikaschote(n), am besten in rot, grün und gelb
125 g Feta-Käse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Und so wird es gemacht:
Knobi hacken oder pressen, Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen, ein bisschen ziehen lassen und dann mit den Händen ausdrücken und alles miteinander mischen. Außer den Paprikas und dem gewürfelten Feta!

Die Paprika werden geputzt, entkernt und geviertelt und erstmal beiseite gestellt, so wie der Feta!

Die restliche Masse in eine gefettete Kastenauflaufform geben und schichten, d.h. zwischendrin die geviertelte Paprika auslegen, dann wieder Hack u.s.w..
Am Schluss den Feta drüber geben und in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben. Ca. 30-45 Minuten auf mittlerer Schiene backen, zwischendurch mal ein Auge drauf werfen und wer mag, aber nicht zwingend notwendig, kann eine Brunchsoße (halbes Päckchen Kräuterbrunch mit Milch sämig verrührt) zwischendurch darüber gießen.
Dazu passt gut Kartoffelbrei oder Reis.