Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2007
gespeichert: 124 (0)*
gedruckt: 2.580 (24)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2006
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Forelle(n), küchenfertige
2 EL, gestr. Mehl
1 TL, gehäuft Paprikapulver
2 EL, gestr. Käse, geriebener
100 g Butter
4 EL Mandel(n), gehobelte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 20 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Forellen innen und außen kalt abbrausen und trockentupfen. Das Mehl mit dem Paprikapulver und dem Käse mischen. Die Fische darin wenden und auch innen damit ausstreuen.

Die Butter in der Pfanne zerlassen und die Forellen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5 bis 8 Minuten darin braten. Die gebratenen Forellen aus der Pfanne heben und auf eine vorgewärmte Platte legen.
Die Mandeln in der Bratbutter hellbraun anrösten und auf die Forellen streuen.

Dazu passen kleine Pellkartoffeln.