Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.09.2002
gespeichert: 331 (0)*
gedruckt: 1.776 (5)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.04.2002
721 Beiträge (ø0,12/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 große Artischocke(n), ganze, frische (oder 12 tiefgekühlte, kleine Artischockenherzen)
1/2  Zitrone(n), den Saft
150 ml Öl (Olivenöl)
500 g Frühlingszwiebel(n), in ca. 3 cm lange Stücke geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
500 g Tomate(n), enthäutet, entkernt, gehackt
150 ml Wein, weiß
  Salz und Pfeffer, schwarzer
500 g Kartoffel(n), geschält, gewürfelt
 evtl. Gemüsebrühe (Würfel)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den frischen Artischocken den Stielansatz, die Blätter und das haarige Innere (Heu) entfernen und nur die Artischockenherzen verwenden.

Diese vierteln und in eine flache Glasschüssel setzen. Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone verrühren und über die Artischocken gießen.

Olivenöl in einer schweren, gusseisernen Kasserolle (kann auch Wok oder eine andere Kasserolle sein) erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin weich dünsten. Tomaten hinzufügen und zwei Minuten mitdünsten. Mit Wein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abgetropfte Artischockenherzen, gewürfelte Kartoffeln und den restlichen Zitronensaft dazugeben. Zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren und das Gericht zugedeckt 15 Minuten kochen. Abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Heiß oder auf Zimmertemperatur abgekühlt mit Weißbrot servieren.

Abwandlung: Als Hauptgericht für Fleischesser Rind- oder Lammfleisch in Würfeln mit anbraten.