Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.07.2007
gespeichert: 82 (0)*
gedruckt: 1.195 (7)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.1999
4.485 Beiträge (ø0,64/Tag)

Zutaten

300 g Fischfilet(s) (Victoriabarsch)
4 EL Pesto (Rucolapesto)
100 g Parmesan, fein gerieben
100 g Kirschtomate(n)
  Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Eine flache Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Das Fischfilet in zwei Portionen teilen und nebeneinander in die Form legen. Mit Salz und Zitronensaft beträufeln. Das Pesto mit dem Parmesan zu einer Paste vermischen. Diese auf die Filets geben. Halbierte Kirschtomaten um die Filets legen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Das ganze nochmals salzen & pfeffern. Im Backofen etwa 30 min. überbacken.

Dazu passen kleine neue Kartoffeln in Kräuterbutter geschwenkt.

Ich ziehe Victoriabarsch mittlerweile dem Seelachsfilet vor, da dieser Fisch gezüchtet wird (im Victoriasee) und nicht von der Überfischung bedroht ist. Der Geschmack ist ähnlich - und der Preis ist moderat.