Backen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwieback - Schoko - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.09.2002 462 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
6 Ei(er)
13 Scheibe/n Zwieback
100 g Schokolade (Blockschokolade)
200 g Mandel(n), gemahlen
½ Pck. Backpulver
4 EL Rum

Nährwerte pro Portion

kcal
462
Eiweiß
9,87 g
Fett
32,29 g
Kohlenhydr.
32,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker unterrühren und so lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eier nach und nach unterrühren.

Zwieback fein reiben. Schokolade fein hacken. Zwieback, Schokolade, Mandeln und Backpulver mischen, kurz unter die Buttermasse rühren. Rum dazugeben und verrühren.

Teig in eine gefettete Gugelhupfform (23 cm) geben und bei 200 °C etwa 60 Minuten backen.

Kuchen aus der Backröhre herausnehmen und 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Resa2312

Hallöchen, Kuchen heute gebacken. Ich hatte noch Zwieback über. Sehr lecker👍. Im Kochbuch abgespeichert.😀

05.10.2018 15:20
Antworten
Mell1982

vielen Dank für das tolle Rezept! ich hab den Kuchen gestern gemacht, eigentlich als Zwieback-Verwertung :-) und das Ergebnis ist ein unglaublich saftiger Schokokuchen, den ich sicherlich wieder machen werde! LG Melanie

07.09.2016 12:04
Antworten
naomi18

Einfach in der Zubereitung und sehr gut. Habe ihn in einer Springform gebacken.

27.08.2015 16:27
Antworten
Animama

Hallo! Ich habe heute den Kuchen nach deinem Rezept gebacken und zur Hälfte ist er schon verputzt. :-) Alle fanden ihn prima! Er war schon viel früher, wie im Rezept angegeben, fertig. 40 - 45 Minuten Backzeit reichen völlig. Gewünscht wurde hier eine Puderzuckerglasur, statt des von dir vorgeschlagenen drüber gestäubten Puderzuckers. Ich danke für das leckere Rezept! LG Animama

28.03.2015 20:54
Antworten
Manu159

Volle Punktzahl auch von mir! Hatte kaum Mehl im Haus und daher nach einem Kuchen mit Zwieback gesucht :-) Bei mir gab's Vollmilchschoki im Teig und 2 EL Schoko-Puddingpulver. Erst dachte ich, dass ich ihn nach 45 Min. bei 200°C doch zu früh aus dem Ofen genommen hatte. Aber er war supersaftig und kam total gut an!

08.05.2014 21:04
Antworten
_pulli_

Hallo, ich habe den Kuchen gestern ausprobiert und er schmeckt mir sehr gut. Den werde ich mit Sicherheit noch öfter backen. Allerdings wäre er mir komplett verbrannt bei 200 Grad 60 min im Ofen. Da er nach 30 min schon dunkelbraun war, habe ich die Temperatur reduziert und ihn dann nach 45 min auch schon aus dem Ofen genommen. Beim nächsten Mal würde ich dies von vornherein anders machen. Insgesamt aber sehr empfehlenswert!

27.04.2005 20:43
Antworten
Greta

Hallo ! Auf der Suche nach einem ultimativen Schokoladenkuchen bin ich hier gelandet ;-)) Werde ich mal ausprobieren !!! *schokoladige* Grüsse Greta

18.12.2004 14:28
Antworten
momu17

Sehr lecker und doch einfach in der Zubereitung, auch ideal wenn man mal Kuchen mit in die Firma nehmen will !

14.11.2004 13:59
Antworten
VerenaK2004

1. Klasse-Super-Kuchen!!! Hab den Kuchen für die Männer aus meiner Physiotherapiepraxis als Dankeschön für die netten Behandlungen gebacken, kam gleich die Frage nach dem Rezept. ...und so einfach zu machen! :o)

07.04.2004 19:06
Antworten
wa-mi-luc

Habe den Kuchen ausprobiert. Hat vollen Anklang bei meinen Männern gefungen.

11.02.2004 14:51
Antworten