Auflauf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Schnell
Sommer
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfes Hähnchenchili

mit Nachos und Käse überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 3.73
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.07.2007



Zutaten

für
1,2 kg Hähnchenbrustfilet(s)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Dose/n Kidneybohnen (425 ml)
1 Dose Mais (425 ml)
2 Paprikaschote(n), rote
375 ml Sahne
375 ml Wasser
50 g Tortilla(s) (Chips, Nachos) nach Belieben
100 g Käse, geriebener
Gewürzmischung für Chili con Carne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten Kalorien pro Portion ca. 307 kcal
Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Hähnchenbrustfilet waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Auflaufform oder Fettpfanne geben. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kidneybohnen und Mais abtropfen lassen. Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Würfel schneiden. Alle Gemüse zum Hähnchenfleisch geben und mischen. Gewürzmischung für Chili con Carne mit Sahne und Wasser verrühren und über die Fleisch-Gemüse-Mischung geben. Für 20 Minuten in den Backofen schieben.

Tortilla Chips(Nachos) darauf verteilen, mit Käse bestreuen weitere 10 Minuten backen.

Beilage: Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

struebel

Möchte es am Geburtstag machen hört sich gut an bitte kurze Info welcher Käse und welche Gewürzmischung danke

06.03.2016 14:33
Antworten
Gefriersternchen

Hallo, ich nehme M...i F.. Für Chili con carne. Und einfachen Goulds Käse!

08.03.2016 21:52
Antworten
Beerchen84

Also scharf fand ich es jetzt nicht, aber traumhaft lecker !!!

16.12.2014 13:08
Antworten
CBR-Lutzi

Hallo Gefriersternchen, das hört sich soooo lecker an. Bitte könntest du mal auf der Gewürzmischung nachsehen was genau drin ist? Das wär toll, denn ich mix meine Gewürze total gern selbst. Noch ne Frage: welchen Käse nimmst du? LG, Lutzi

01.02.2014 16:38
Antworten
Gefriersternchen

Hallo Lutzi , ich nehme ganz normalen Gouda zum überbacken. Sorry das ich jetzt erst antworte . Lg *chen

08.03.2016 21:55
Antworten
Englishrose

Wow, war das lecker! Die Familie hat es mir aus den Händen gerissen und förmlich die Glasur aus der Auflaufform gekratzt. Schnell gemacht und super gut!!!!! Danke, LG englishrose

15.12.2011 14:36
Antworten
amrien

Aloa! Ich hab's heute gekocht. Ergebnis: Oberlecker und oberscharf (ich hatte Gewürzmischung + Chili-Bohnen). Und das mit den Chips oben drauf fanden meine beiden bekochten Männer zwar erst komisch, aber nach probieren superlecker. Das wird's bestimmt wieder geben! Liebe Grüße Maggie

23.05.2008 20:00
Antworten
carchen

Ich hab das Rezept in 10 Tagen zwei mal gekocht, weil es sich super vorbreiten lässt und klasse ankommt! Hab zwei Varianten probiert: 1. nach Rezept: echt lecker und scharrrrrrrrrrrf! 2. statt den Kidneybohnen und der Chili-con-Carne-Mischung nur Chili-Kidneybohnen (aus der Dose). Das war sogar kindertauglich, etwas milder, aber auch saulecker! DAS koche ich wieder...! ;-)

30.03.2008 21:59
Antworten
hirlitschka

Hallo Gefriersternchen, hast du da eine bestimmte Gewürzmischung für das Chili? LG Sabine

22.07.2007 20:49
Antworten
Gefriersternchen

Hall Hirlitschka! Ja ich verwende immer eine bestimmte Mischung, habe schon viele ausprobiert und finde das ist die beste! Werde Dir den Namen per KM schicken! LG Gefriersternchen

25.07.2007 13:59
Antworten