Grüne Grütze


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Stachelbeer-Kiwi

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.07.2007



Zutaten

für
500 g Stachelbeeren, grüne
125 g Zucker
400 ml Wein, weiß
300 g Kiwi(s)
40 g Speisestärke
2 EL Wasser, kaltes
25 g Pistazien, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Stachelbeeren waschen und von Stiel und Blüte befreien, mit Wein und Zucker gar kochen und (evtl. nur die Hälfte, je nach Geschmack, ich bevorzuge viele grobe Stücke) durch ein Sieb rühren.
Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden.
Speisestärke mit dem Wasser anrühren und unter das Stachelbeermus rühren, kurz aufkochen lassen und die Kiwi sowie die gehackten Pistazien zufügen.
Gut gekühlt mit geschlagener Sahne oder Vanillesauce servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ingwer

Ich hab das Rezept heute so gemacht: 350 g Stachelbeeren 500 g Kiwi 1 Mango ca. 200 ml Orangensaft 6 EL Rohrohrzucker Ich habe die Stachelbeeren und ca. 400 g Kiwi im Mixer püriert, dann die restlichen Kiwi und die Mango kleingeschnitten hinzugefügt sowie 6 EL Rohrohrzucker, das ganze aufgekocht und mit Vanillepudding-Pulver (mit O-Saft angerührt) angedickt. - Habe aber für die Menge an Obst wohl zuviel Puddingpulver genommen - statt einem ganzen Päckchen hätte ein 3/4 wohl auch gereicht... LG Ingwer

22.01.2012 22:46
Antworten
Schwalbe

Hallo:) Wasser und/oder Saft (z.b.Traube) sind Alternativen.

28.06.2011 20:12
Antworten
schneckenschieber

Hallo, ich würde gerne wissen, ob man die Grütze auch ohne Wein zubereiten kann. Möchte sie gerne auch Kindern anbieten. Danke!

28.06.2011 20:04
Antworten