Auflauf
Camping
Ei
einfach
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Pilze
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini - Champignons - Omelette

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 18.07.2007 419 kcal



Zutaten

für
5 Ei(er)
1 Zucchini
100 g Champignons
1 Zwiebel(n)
150 ml Milch
Schnittlauch
2 Zweig/e Petersilie
Salz
Pfeffer
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
419
Eiweiß
26,32 g
Fett
30,26 g
Kohlenhydr.
10,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die geputzten Champignons in schmale Scheiben schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden, in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Die geschälte Zwiebel würfeln.
Schnittlauch und Petersilie fein schneiden.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Darin Zwiebel, Zucchini und Champignons anbraten.
Inzwischen die Eier mit Milch verquirlen, Schnittlauchröllchen und Petersilie einrühren. Die Eiermasse kräftig salzen und pfeffern.

Das angebratene Gemüse in eine Auflaufform geben, mit der Eiermasse übergießen. Im Backofen bei ca. 200 Grad erhitzen, bis die Masse gestockt ist.

Empfehlung:
Dazu einen erfrischenden Gurken-Joghurt-Salat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eisbaerbonzo

Hier kann ich nur gut bewerten :). Ich habe erst das Omelette gebacken und dann das Rezept entdeckt. Wir mögen offenbar dasselbe. Bei mir sind mehr Champignons und eine Knoblauchzehe drin dafür fehlt die Milch. Ich backe es in der Pfanne mit Deckel. Dauert so ca. 10-15 Minuten. Sogar unser Salat dazu sieht ähnlich aus wie auf dem Bild. Ich bin ganz begeistert. Danke fürs Einstellen!

09.08.2018 21:10
Antworten
maaarv18

Das war sehr lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept! Von uns gibt es 5-Sterne dafür. Ich habe die Rezeptanweisungen genau befolgt und habe das Gericht mit Gurken-Joghurt-Salat serviert. Das passt tatsächlich sehr gut zusammen! Als einzige Abwandlung habe ich am Anfang etwas Frühstücksspeck mit den Zwiebeln angebraten um das Gericht für die, die nicht große Gemüsefans sind, attraktiver zu gestalten. Ich kann mir jedoch das Gericht gut auch ohne diese Abwandlung vorstellen. Vielen Dank!

22.05.2016 11:21
Antworten
knissikoch

Hallo, hab es gleich gespeichert.Zucchini ist bei uns der Renner im verarbeiten, wenn die Massen im Garten reifen.LG Viola!

18.03.2014 18:16
Antworten
Hani

Na , dann bin ich aber gespannt... VG Hani

13.02.2014 18:09
Antworten
Fischadler

Dieses Omelette in den Backofen zu geben, scheint mir doch eine ziemliche Energieverschwendung zu sein. Ich denke in der Pfanne geht es schneller und ist effektiver.

13.02.2014 13:14
Antworten
SaandMa

Das war gestern mein Abendessen... Lecker und schnell gemacht! LG SaandMa

25.01.2014 17:44
Antworten
Sequana1970

Hallo, also uns hat's richtig richtig gut geschmeckt.!!! Die Zutatenzusammenstellung passt super zusammen. Von mir gibt es auf jedenfall 5 Sterne ***** Vielen Dank und Grüße Sequana

14.01.2014 17:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ganz kurzfrstig habe ich mich für dieses Gericht entschieden, weil ich alle Zutaten im Hause hatte. Es hat zwar nicht unbedingt schlecht geschmeckt, aber so richtig vom Hocker gehauen hat es uns nicht. Irgendwas hat gefehlt, aber ich weiss im Moment noch nicht, was. Sorry, aber über ein "ganz gut" reicht es heute nicht hinaus. LG Tough

15.10.2010 19:52
Antworten
Hani

Hallo Angie, vielen Dank für die tolle Bewertung! Es freut mich, dass Dir die Omelette so gut geschmeckt hat. LG Hani

03.04.2008 20:46
Antworten
Angie2003

Hallo, bei der Suche nach einer eiweissreichen Mahlzeit habe ich dieses Rezept gefunden und sofort gespeichert. Da ich alle Zutaten im Haus hatte, habe ich es heute Abend ausprobiert und ich muss sagen, es ist perfekt! Habe statt frischen Champignons ein Glas genommen, war super lecker! Dazu gab es Ajvar und Kohlrabi-Pommes. Rundum - ein gelungenes Essen! Danke für das tolle Rezept! LG Angie

03.04.2008 19:06
Antworten