Auflauf
einfach
Fisch
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Seelachsfilet mit süßer Senfkruste

Beilage: grüne Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.07.2007



Zutaten

für
1 kg Fischfilet(s), (Seelachsfilet)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
30 g Butter, in Flöckchen
4 EL Petersilie, glatte, gehackt
2 Banane(n), Scheiben
50 g Kräuterbutter
2 EL Mehl
250 ml Milch
100 g Senf, Dijon-
1 EL Zucker
½ Zitrone(n), den Saft
30 g Haselnüsse, gemahlen
30 g Korinthen
200 ml Wein, weiß, trocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Seelachsfilet mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, in eine gefettete Form geben, mit Butterflöckchen und Petersilie bestreuen.
Die Bananenscheiben auf dem Fisch verteilen.
Kräuterbutter auslassen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen, mit der Milch unter stetigem Rühren ablöschen, Senf, Zucker, Zitronensaft unterschlagen. Haselnüsse + Korinthen unterheben, das Ganze auf dem Fisch verteilen.
Den Wein angießen und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 150°C 25 Minuten backen.
Portionieren und grüne Bandnudeln oder einen grünen Salat dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fenik

Vielen Dank für das Rezept. Es war sehr sehr lecker!! Es hat uns sehr gut gefallen und wir werden es bestimmt noch öfters kochen. Ich habe es ohne Kräuterbutter gemacht...

23.03.2012 14:58
Antworten