Türkisches Hackrezept


Rezept speichern  Speichern

super für warme Tage

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (739 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.07.2007 944 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln
600 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel(n)
2 Zucchini
1 Becher Naturjoghurt
1 Becher Schmand
1 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
944
Eiweiß
51,42 g
Fett
39,23 g
Kohlenhydr.
94,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Joghurt und Schmand mischen. Den Knoblauch durchpressen und zu dem Joghurt geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie dazugeben und abschmecken. Kalt stellen!

Die Nudeln kochen. Die Zucchini putzen, eine Zucchini grob reiben die andere in Streifen schneiden. Hackfleisch und Zwiebel in Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die geraspelte Zucchini zu dem Hackfleisch geben, kurz mitbraten. Die in Scheiben geschnittene Zucchini extra anbraten.

Und so wirds serviert: Erst die Nudeln portionsweise in tiefe Teller geben. Dann das Hackfleisch darauf verteilen. Die gebratenen Zucchinischeiben darüber legen und zum Schluss einen Klecks vom Joghurt darauf geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krisensitzung77

Schnell und lecker! Perfekt.....gibt's auf jeden Fall bald wieder! Danke fürs Rezept😊

20.03.2021 18:42
Antworten
Staratsky

Sehr leckeres Gericht. Ich bin begeistert! Dafür gibt's 5 Sterne😊

23.07.2021 17:16
Antworten
claudifelimax

Eines unserer Lieblingsrezepte für heiße Tage!

24.11.2020 13:25
Antworten
saturnruebchen

Hallo, was heißt 2 Becher Joghurt? Wieviel Gramm sind da gemeint? Soll die Menge Schmand und Joghurt im gleichen Verhältnis sein? Danke für eine schnelle Antwort, Yvonne

19.09.2020 11:12
Antworten
Gefriersternchen

Ich nehm ein Becher schmand u 500gr Joghurt... aber man kann auch nur schmand nehmen... ist Geschmackssache. Manche essen wenig sosse, ich esse viel !

23.09.2020 19:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Einfach und suuuuuuuuuuuper lecker! Wir haben gestern abend Euer Rezept ausprobiert und waren total begeistert und haben dieses leckere Gericht ganz bestimmt nicht das letzte mal gegessen!!!! Vielen Dank und viele Grüße funnyfinchen

12.07.2008 14:12
Antworten
Gefriersternchen

Hallo! Es freut mich das Euch allen das Gericht so gut schmeckt. Mache es auch ganz oft und kann fast alle Leute damit begeistern! LG *chen

12.07.2008 15:32
Antworten
HeikeV

Einfach - Schnell - Lecker ! Ohne "Firlefanz" ist es super so, wie es angegeben ist. Danke für´s leckere Rezept! Heike

15.09.2007 15:30
Antworten
littelschnecki

Ich sag nur Woooooow!!! Wirklich eines der besten Gerichte, die ich seit langem gegessen habe. Schnell und einfach zubereitet. Das wird es ganz bestimmt bald wieder geben ;o) Fünf Sterne!!!

15.08.2007 13:29
Antworten
katrin25_03

Abend, Perfekt! war das Essen heute Abend. Von meinem Mann gibt es gleich noch 3 Sterne dazu. Wir haben an den Joghurt noch etwas Kresse gemacht und schon hatten wir ein traumhaftes Abendbrot. Vielen Dank!! lg katrin

22.07.2007 19:22
Antworten