Backen
einfach
fettarm
Frühling
Kuchen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pfirsich - Rhabarber Törtchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.07.2007



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter, sehr weich
1 Ei(er)
50 g Zucker
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz

Für den Belag: 1

1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
350 ml Milch
4 EL Zucker
1 Ei(er)

Für den Belag: 2

3 Stange/n Rhabarber
3 Pfirsich(e)
3 EL Zucker
350 ml Wasser
2 Pck. Tortenguss
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchkneten. Zu einer Kugel formen und für 30 Minuten kühl stellen.
Nach dem Kühlen in 12 gleichgroße Teile teilen und in gut gefettete Muffinförmchen geben.
Ränder hoch ziehen und im Backofen für 12 Minuten bei 180°C Ober/Unterhitze backen.
Nach dem Backen gut auskühlen lassen.

Für den 1. Belag die Milch auf dem Herd erwärmen. Ca. 6 EL davon abnehmen und in einer Schüssel mit Zucker, Ei und Puddingpulver vermischen. Zu der köchelnden Milch geben und kräftig umrühren.
Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.
(Am besten zwischendurch umrühren, damit der Pudding nicht zu fest wird.)

Für den 2. Belag Rhabarber Schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Pfirsiche halbieren und vom Kern befreien. In kleine Stücke schneiden.
In einem Topf das Wasser mit dem Zucker und dem Zitronensaft erwärmen und Rhabarber sowie Pfirsiche hinzu geben.
Kurz aufkochen lassen und von der Herdplatte nehmen.
Tortenguss unter kräftigem Rhren hinzu geben und kurz zur Seite stellen, damit es leicht abkühlen kann.

Nun in die Förmchen die Puddingmasse gleichmäßig verteilen.
Zuletzt den Obstguss darauf geben.

In den Kühlschrank stellen und gut 1-2 Stunden kühlen.

Sehr erfrischend und lecker, ergibt 12 Törtchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiriChrischi

Sehr sehr leckeres Rezept! Allerdings hat bei mir die Mengenangabe nicht so ganz hingehauen: Teig und Belag 2 haben für die doppelte Portion ausgereicht. Also habe ich einfach nochmal Belag 1 gemacht. Aus der zweiten Hälfte habe ich aus Ermangelung eines zweiten Muffinblechs einfach einen Kuchen gebacken. Es war dann insgesamt sehr viel, meine Familie hat noch ein paar Tage daran gegessen :-D Auf jeden Fall himmlisch lecker und wird auf jeden Fall wiederholt.

16.09.2013 14:26
Antworten