Rührei simpel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 17.07.2007 393 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 EL Butter
4 EL Sahne
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
393
Eiweiß
16,32 g
Fett
35,46 g
Kohlenhydr.
3,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Eier und Sahne vermischen, salzen, pfeffern, etwas Muskat darüber reiben, gut verquirlen und in der Butter langsam erhitzen und ständig schlagen, bis die Masse stockt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ein tolles, fluffiges und feines Rührei! Heute unser Frühstücksei am Sonntag! Juulee

27.06.2021 10:11
Antworten
KochVeri

Hallo, das mit der Butter und der Sahne unglaublich lecker, nur schlage ich das Ei nicht ständig. Ich schiebe es vorsichtig und langsam vo einer Seite zur anderen. Ich mag das Rührei nicht so krümelig. Aber vom Geschmack her ist es echt lecker. LG Verena

08.02.2021 21:28
Antworten
Nisana

Sehr sehr lecker. Zusammen mit Körnerbrötchen und Tomaten ein perfektes und schnelles Abendessen.

19.08.2020 19:42
Antworten
DolceVita4456

Wir hatten ganz frische Eier vom Bauern, das Eigelb hatte eine unglaublich gelbe Farbe. Serviert wurde das Rührei auf frischem Bauernbrot, sehr lecker. LG DolceVita

21.04.2020 18:40
Antworten
Cinci57

das Einfache ist hier genial, sehr lecker

27.08.2019 17:53
Antworten
kimisbackhoch2

top, einfach und lecker - hehe mehr kann man nicht sagen! :>

07.12.2010 16:12
Antworten
sschlumpfine

Hallo, hab das Rührei heute meinem Schatz zum späten frühstück gemacht. Nocht Speck dazu gebraten und er war glücklich ;-) LG, sschlumpfine

31.10.2010 22:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Für mich ist das Rührei mit Salz, weißem Pfeffer und Muskat zu milde gewürzt. Ich füge noch ein paar Tropfen Worcestershire-Sauce und Tabasco hinzu. Kurz vor dem Anrichten können noch feingechnittene Petersilie oder etwas Schnittlauch mit untergerührt werden.

06.10.2010 10:17
Antworten
wolke57

hallo gescreamt, ich gebe auch Scheiblettenkäse mit hinzu. lohnt sich zu probieren! guten appetit und lg wolke

30.04.2009 22:23
Antworten
gescreamt

Hallo, habe letztens das Rezept gemacht. Einfach und gut. Habe noch Speckstreifen (kross angebraten) und Scheibe Brot dazu gereicht. Bilder lade ich noch hoch. Gruß Claudia

11.04.2009 22:44
Antworten