Bewertung
(31) Ø3,97
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.07.2007
gespeichert: 772 (2)*
gedruckt: 4.723 (28)*
verschickt: 39 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 kleine Nudeln (Hörnchennudeln)
200 g Hüttenkäse
200 g Kräuterquark
Zucchini
Zwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
1 EL Butter
6 EL Sahne (alternativ Cremefine zum kochen)
200 g Käse, geraspelter
  Gewürz(e) nach Geschmack
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln bissfest kochen, in der Zwischenzeit den Schnittlauch, die Zwiebel und die Zucchini kleinschneiden (Zucchini in Würfel).

Zwiebel in etwas Butter glasig anbraten, die Zucchini hinzufügen und anbraten. Hüttenkäse, Kräuterquark und Sahne in einer Schüssel verrühren und mit den Zucchini und Zwiebeln gut vermischen. Nach Belieben würzen (ich nehme Knorr Kräuterlinge zum Streuen, Pfeffer und Paprika).

Die Hörnchennudeln und den Käse unterheben und in einer gefetteten Auflaufform 15-20 Minuten bei ca. 200 Grad überbacken - fertig.

Alternativ kann man auch ein paar Scheiben geschnittenen Kochschinken mit dazugeben. Da ich das Rezept als Diätrezept verwende, nehme ich Lightkäse (16%), hebe nur die Hälfte unter und die andere Hälfte nehme ich zum überkrusten. Wer mag, kann natürlich auch mehr Käse nehmen. Anstatt Sahne verwende ich Rama Cremefine zum kochen.