Spaghetti mit Paprika und Oliven

Spaghetti mit Paprika und Oliven

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.07.2007



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n)
200 g Oliven, schwarze
1 Dose Tomate(n) (480 g EW)
6 EL Olivenöl
500 g Spaghetti
3 EL Käse (Pecorino), frisch geriebener
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, den Stiel, die Kerne und die weißen Rippen entfernen. Die Hälften waschen, dann der Länge nach vierteln und die Streifen in fingerbreite Stücke schneiden. Die Oliven entkernen und grob zerkleinern (es gehen auch die bereits geschnittenen Oliven aus den Glas). Die Tomaten abtropfen lassen.

In einem Topf das Öl erhitzen, zuerst die Zwiebel 5 Minuten anbraten, dann die Tomaten dazugeben und in dem Topf mit einer Gabel zerdrücken. Die Paprikaschoten und die Oliven hinzufügen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, umrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze 30-40 Minuten schmoren lassen.

Inzwischen die Spaghetti al dente kochen, abgießen und mit der Soße gut verrühren, kurz zugedeckt durchziehen lassen. Mit Pecorino bestreuen und servieren.

Man sollte keinen Parmesan statt Pecorino verwenden, da der Pecorino würziger ist und diesem Gericht seine besondere Note verleiht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanzi7mon

Hallo, diese Spaghetti-Variante hat ganz gut geschmeckt. Beim zweiten Mal habe ich eine persische Gewürzmischung mit der Zwiebel angebraten. So gefällt es mir besser. Und der Pecorino war klasse obenauf. LG vanzi7mon

14.09.2012 19:38
Antworten
MissWinkle

Ein Rezept ganz nach meinem Geschmack: pikant, italienisch, leicht und frisch. Ein ideales Essen für ein romantisches Dinner!

17.05.2012 15:12
Antworten