Spaghetti Bolognese


Rezept speichern  Speichern

Unsere Lieblingsbolognese, schnell und einfach hergestellt

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (176 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.07.2007 697 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
1 Karotte(n)
¼ Knolle/n Sellerie
1 Knoblauchzehe(n)
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer, schwarzer
Olivenöl
Rotwein, trocken, zum Ablöschen
200 g Hackfleisch vom Rind
1 Dose Tomate(n), stückige (Füllmenge 400 g)
4 EL Tomatenmark
¼ Liter Brühe
Paprikapulver
500 g Spaghetti
Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln, Karotte, Sellerie und Knoblauch sehr fein würfeln (ich mache alles zusammen in der Küchenmaschine). In einer großen Pfanne das Gemüse mit Lorbeerblatt und Salz in Öl anbraten. Das Gemüse soll ruhig Farbe nehmen, dadurch schmeckt es aromatischer. Das Hackfleisch zugeben, kurz anbraten lassen und mit Wein ablöschen, ich gebe immer einen guten Schuss dazu, aber das Ganze soll nicht schwimmen. Tomatenmark, Dosentomaten und Brühe zufügen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. So lange köcheln lassen, bis eine pastenartige Masse entstanden ist. Soll die Soße flüssiger sein, kann man noch etwas Wein oder Brühe zugeben.

Die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen und zusammen mit der Soße servieren. Evtl. noch frischen Parmesan darübergeben.

Wer es etwas pikanter mag, kann zu dieser Soße auch Chili-Bandnudeln essen. Wir finden, dass das auch sehr gut zusammenpasst.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Binacolada166

Sehr lecker! Habs jetzt bestimmt schon 10 mal gekocht und es schmeckt allen :) mir ist es egal ob es jetzt eine Hackfleischsauce oder richtige Bolognese ist, es schmeckt und das ist die Hauptsache.

20.03.2021 18:17
Antworten
Doris5155

Die leckerste Bolognese-Sauce, die ich je gegessen habe. Habe noch 1/2 Stg. Porree in feinen Scheiben hinzu gefügt und den Rotwein weggelassen.

12.03.2021 18:12
Antworten
ronorono

Bei uns gab es heute die Bolognese. Uns hat es allen sehr gut geschmeckt. Das Gericht wird es jetzt regelmäßig geben.

11.02.2021 17:08
Antworten
Schmusepuppe75

Ich habe das Rezept gestern zum 1. Mal gemacht - 👌 ich kann nur sagen, SUPER Lecker! Mein Mann und meine Kinder waren begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept (ich freue mich auf weitere Rezepte 😊)

18.01.2021 13:05
Antworten
SmartList_eInHa

Die Soße ist wahnsinnig lecker, "musste" ich schon 2 x machen weil auch mein Mann total begeistert war.

27.12.2020 22:31
Antworten
Esmeralda

Super Rezept! Habe gestern noch Basilikum, Thymian und Rosmarin reingegeben, und es hat toll geschmeckt. Ist vor allem herrlich unkompliziert und geht schnell! Liebe Grüße Esmeralda

04.03.2009 12:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Nicky0, die Bolognesesauce ist einfach super!!! Hat zwar ein bisschen gedauert, da ich noch nicht so der Küchenchef bin, aber das Ergebnis war einfach lecker und hat mir und meiner Freundin super geschmeckt. Diese Sauce gibt´s ab jetzt statt Fix...P.... Danke Schlorz

02.12.2007 14:57
Antworten
kastl

Hallo Nicky0! Ich war auf der Suche nach einem hausgemachten Bolognese-Rezept u. bin bei Deinem Rezept gelandet. Und das war genau richtig - ein tolles Geschmackserlebnis, womit man vor allem Kindern zeigen kann, dass es auch mit frischem Gemüse u. eigenem Bemühen lecker schmecken kann, ohne Fertigprodukte! Prima, das machen wir sicher noch oft! LG kastl

03.08.2007 13:43
Antworten
Nicky0

Hallo kastl, das freut mich, dass Dir mein Bologneserezept so gut schmeckt. Ich mache auch kein anderes mehr. Und mit der Küchenmaschine ist es auch noch alles sehr schnell zubereitet. LG Nicky0

04.08.2007 17:17
Antworten
SabineBönig41

echt voll lecker deine Bolo. meine kidis sind voll begeistert! und wir Eltern nartürlich auch ;-) lg

22.03.2010 11:46
Antworten