Beilage
einfach
Europa
Frittieren
Gemüse
Italien
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blumenkohlröschen frittiert

italienisches Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.07.2007



Zutaten

für
1 kg Blumenkohl
1 Ei(er)
250 ml Wein, weiß, trocken
2 cl Likör (Anislikör)
100 g Mehl
Olivenöl, zum Frittieren
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mehl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Ei, Weißwein und Anislikör hinzugeben und langsam zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Zum Schluss kräftig durchrühren und zugedeckt 30 Min. stehen lassen.

Blumenkohl in einzelne Röschen zerlegen, gut putzen und in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Danach kalt abschrecken und abtropfen lassen.

In einem Topf reichlich Öl erhitzen. Blumenkohlröschen in den Teig tunken und im heißen Öl knusprig ausbacken. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Gut als Beilage zu vielen Fleischgerichten und auch als Vorspeise lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sanne_82

Hallo, super Rezept. Sehr lecker. :) Welchen Dip machst du dazu?

12.09.2012 17:25
Antworten