Bruschetta aus dem Backofen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.07.2007



Zutaten

für
4 Tomate(n) (Strauchtomaten), gehäutet, grob gehackt
2 Frühlingszwiebel(n), feine Streifen mit möglichst viel Grün
3 Knoblauchzehe(n), gehackt
½ Bund Petersilie, glatt
½ Bund Basilikum
½ TL Salz
Pfeffer
50 g Kräuterbutter
1 Baguette(s) oder Ciabatta

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kräuterbutter auslassen, Knofi und Frühlingszwiebel 2-3 Minuten andünsten, mit Tomatenmasse ablöschen und ca. 10 Minuten leise einköcheln.
Die geschnittene Petersilie sowie das Basilikum zufügen, mit Salz u. Pfeffer sehr herzhaft abschmecken.
Bis hierher lässt sich das Ganze super vorbereiten und 2-3 Tage im Kühlschrank lagern oder einfrieren.

Den Backofen auf 200° vorheizen, das Brot in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, diese mit der Masse bestreichen und auf ein Blech geben; im Ofen ca. 10 Minuten backen, bis das Brot knusprig ist; wir rechnen pro Person mit 3 Scheiben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mühlchen

Hallo, wir fanden die Bruschettas ebenfalls sehr lecker. Allerdings war unser Brot, wir haben Ciabatta verwendet, nur außen rum knusprig. Daher werde ich das nächste Mal das Brot mit etwas Knobi-Olivenöl-Mischung einreiben und alleine im Backofen knusprig backen, die Masse gebe ich dann erst danach auf's Brot. Liebe Grüße Mühlchen

16.08.2014 19:20
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination die bei den Gästen toll ankam. Hab allerdings die doppelte Menge gemacht und ca. die Hälfte davon mit Mozarella überbacken. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

04.10.2013 13:05
Antworten
Katinka210

Von mir gibt es 5 Sterne!***** Ich hab die Bruschettas für unseren Besuch gemacht und alle fanden es super lecker. Man muss allerdings auf den Geschmack von Petersilie stehen, denn ich finde, der kommt schon stark hervor! Also bei uns gibts diese leckeren Dinger bald wieder! Vielen Dank für das tolle Rezept :)

31.12.2010 11:20
Antworten