Backen
einfach
Kinder
Kuchen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saftiger Becherkuchen, so wie ich ihn mag

sehr schön mit Kindern zu machen, Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.07.2007



Zutaten

für
1 Becher Sahne, 200ml
2 Becher Zucker
4 Ei(er)
1 Becher Öl, (Sonnenblumenöl)
1 Becher Saft, (Apfel- oder Orange-)
3 Becher Mehl
1 Pck. Backpulver
150 g Mandel(n), gehobelte oder Mandelstifte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zucker und Eier schaumig rühren, Sahne und Öl langsam einrühren, ebenso den Saft.

Mehl und Backpulver unterrühren und zu einem glatten Teig rühren.

Auf ein vorbereitetes Backblech geben. Die Mandelblättchen darüberstreuen und ein paar Butterflöckchen darauf setzen.

Bei 200°C ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jaylon

Total einfach gemacht und super lecker! Habe Apfelsaft genommen, werde aber auch noch andere Säfte ausprobieren...Habe oben drüber nach hälfte der Backzeit noch Zucker drüber gestreut.

12.03.2019 11:13
Antworten
Juulee

Super schnell gemacht und sehr fein. Toll die Idee mit dem Saft. Ich habe Orangensaft frischgepresst verwendet. Schönes Rezept! Juulee

19.01.2019 10:46
Antworten
diana020980

Was für ein toller Kuchen. Super schnell zusammen gerührt und wirklich in 20 min fertig gebacken. Ich habe O-Saft genommen. Schmeckt richtig lecker. Die Kindergeburtstagsgäste waren begeistert!

25.02.2018 08:44
Antworten
gretel38

Heute früh vor der Arbeit gebacken. Sehr einfach und alle waren begeistert. Kam sehr gut an. Auch einen Daumen hoch von meinem Mann bekommen. Apfel oder O-Saft hatte ich nicht, hab ich Muliivitaminsaft genommen. Seeehr lecker und fluffig.

13.02.2018 19:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Vielen Dank für das leckere Rezept!! Wir haben gleich 2 Bleche als Geburtstagskuchen mit blauer 'Monsterdeko' für den Kindergarten gebacken...Der Kuchen kam bei Groß und Klein sehr gut an😀

08.06.2017 08:50
Antworten
Nadja121322

Hallo, der kuchen sieht auch optisch super aus. Aus was besteht denn die blaue masse? Lieben Gruss

28.02.2016 21:23
Antworten
dalmiqueen

Hallo an alle, für meine Rennradler suchte ich zum 24-Stunden-Rennen noch einen Kuchen, der schnell und einfach zu machen, gut zu transportieren und in kleine Häppchen zu portionieren ist, und obendrein sollte er trocken, aber nicht "staubig" sein. Dieser Blechkuchen war perfekt und die Radler machten ein hervorragendes Rennen und belegten einen super Platz ;-) ;-) ;-) Lieben Dank an eisibär von dalmiqueen

21.07.2011 17:00
Antworten
Jesira

Hallo zusammen. Ich hätte da eine Frage... Es wird ja von Becher geredet, Sahne zum Beispiel, 200 ml. Kann man dann diese Sahnebecher für den Rest verwenden? Wegen Mengen oder sind da 250 ml Becher gemeint? Bin backlick absoluter Neuling, würde aber gerne d,iesen Kuchen für den Anfang machen^^ Vielen lieben Dank schonmal für eure Antworten. Liebe Grüße Avi

26.05.2011 19:56
Antworten
Mama0607

Wieso gibts hier bisher nur ein Kommentar? Für mich nicht verständlich....Der Kuchen ist so fix gemacht (ich habe Traubensaft verwendet,werde jetzt aber noch weitere Geschmacksrichtungen probieren!) Er ist sehr feucht, das mag nicht jeder aber bei uns kam es sehr gut an beim 5. Geburtstag meines Sohnes. Wir haben den Kuchen in eine Piratenlandschaft verwandelt und hat wie gesagt bestens geschmeckt,wird sicher wiederholt! Vielen Dank! Bilder sind hochgeladen...

24.04.2011 13:13
Antworten
doreen0207

Hallo, habe das Rezept ausprobiert. Der Kuchen ist wirklich sehr schnell gemacht und geht ganz einfach. Außerdem ist er sehr locker und luftig. Schmeckt wirklich sehr gut und ist nur zu empfehlen. Danke für das tolle Rezept! LG Doreen

14.03.2008 09:37
Antworten