Salat
Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Kartoffel
Snack
Resteverwertung
Eier oder Käse
Camping

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsalat Heddus Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 13.07.2007



Zutaten

für
1 ½ kg Kartoffel(n), fest kochend
1 Glas Miracel Whip
2 m.-große Zwiebel(n), ( ganz fein gewürfelt )
200 g Fleischwurst, ( wenn möglich mit Knoblauch ) fein gewürfelt
200 g Gewürzgurke(n), fein gewürfelt
7 Ei(er), hart gekocht
1 TL Salz, ( leicht gehäuft )
1 TL Senf, ( gut gehäuft )
50 ml Gurkenflüssigkeit
etwas Pfeffer
evtl. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und kalt werden lassen, dann erst klein würfeln, beiseite stellen.

Miracel Whip in eine größere Schüssel geben und das Salz, Pfeffer, die klein gewürfelten Zwiebeln, die Gurkenflüssigkeit und den Senf dazugeben und kräftig durchmischen. Anschließend die Fleischwurst und die Gurken untermischen. Jetzt die Kartoffelstücke gut untermischen und 6 klein gewürfelte Eier unterheben, fertig, wenn nötig, gut Nachwürzen.

Den Salat in eine passende Schüssel geben und mit dem letzten Ei, Gewürzgurke und, wenn zur Hand, mit frischer Petersilie, garnieren.

Den Salat kann man gut nur mit Weißbrot, aber auch mit Bockwurst, Grillfleisch, Frikadelle usw., essen.
Lässt man die Fleischwurst weg, ist er auch für Vegetarier in Ordnung.
Wenn es etwas kalorienärmer sein soll, dann nur ein halbes Glas Miracel Whip und die andere Hälfte mit Naturjoghurt ausgleichen. Dann aber lieber weniger Gurkenlake und mehr Gewürze und frische Kräuter, wie Schnittlauch, Petersilie, oder auch ruhig einen klein geschnittenen, süßsauren Apfel (ruhig mit Schale ) reingeben.
Ebenso schmeckt der Salat mit Schlangengurke gut, oder etwas klein geschnittenen Matjes zugeben.
Habe ich Bratenreste, so gebe ich sie auch klein gewürfelt mit in den Salat, so schmeckt er immer anders, aber immer gleich gut!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bianca473

Hallo, sehr leckerer Salat. Habe ihn schon sehr oft gemacht und kommt bei allen gut an. Vielen Dank für dieses leckere Rezept

16.05.2020 12:43
Antworten
omaskröte

Hallo Heddu, wahnsinnig gestern gegessen mit Currywurst. Unsere Enkelkinder hatte alle die Fleischwurst alles gegessen. Danke für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

07.02.2020 11:14
Antworten
Paddyson74

Mein Favorit.. Genau soooo muss der K-Salat sein.. Ich füge noch etwas 8 Kräuter Mischung hinzu.. Sehr sehr lecker.

06.02.2020 17:42
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker der Salat. Die gekochten Eier habe ich auf den Salat gegeben, wer möchte kann sich die dann nehmen... Wird sicherlich wieder gemacht mit dem Dressing, schön um mit zur Arbeit zu nehmen, schon gleich Fleischwurst mit drin. LG Hobbykochen

05.01.2020 13:45
Antworten
ElliU

Hallo, ein sehr leckerer Salat. Da ich kein Miracle Whip hatte, habe ich Salat Majo und entsprechend mehr Joghurt verwendet. Wird es wieder geben. Hatte ihn am Heilig Abend zubereitet. Lieben Gruß ElliU

29.12.2019 10:30
Antworten
clint

Hallo Heddu, ich habe dein Rezept ausprobiert....der Kartoffelsalat ist total lecker und es wird ihn nicht nur zur kommenden Grillsaison häufiger geben. Liebe Grüsse Clint

14.04.2011 20:29
Antworten
Shandorah

Superlecker, hab ihn gestern zu Heilig Abend serviert und er kam sowohl bei Mann als auch bei Kind super an! Vielen Dank! PS: TIPP: ohne die Kartoffeln hat man auch einen leckeren Fleischsalat; einfach doppelt Menge an Fleischwurst reinschneiden und aufs Brötchen schmieren!

25.12.2009 17:04
Antworten
pepeundbiggi

PS. ich nehme gerne das Kräutersalz von Bad Reichenhaller, gibt noch eine besondere Note. LG Biggi

27.07.2007 22:35
Antworten
Heddu

Hallo Biggi, das Salz kenne ich, hatte es nur noch nicht im Kartoffelsalat probiert, werde das nachholen, danke für den Tipp. LGv. Heddu

27.07.2007 23:37
Antworten
pepeundbiggi

Hallo, so mache ich meinem Kartoffelsalat auch, brauche keinen anderen auf den Tisch stellen. LG Biggi

27.07.2007 22:31
Antworten