Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2007
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 335 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.01.2007
292 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

Brötchen, altbackene (Vollkornwecken)
1 Tasse Milch, heiße
Zwiebel(n)
 etwas Butter
  Kräuter, frische, z.B. Petersilie, Schnittlauch, Dill
1/2 Tasse Getreide, gequollene Körner z.B.Weizen, Dinkel, Grünkern, Roggen
Ei(er)
  Kräutersalz
  Gemüse, z.B. Brokkoli, Blumenkohl, Lauch, Rosenkohl
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse nach Wahl putzen, in kleinere Stücke schneiden und in Salzwasser knapp gar ziehen lassen, abgießen und kalt abschrecken. Die Brühe aufheben.

Die Wecken in Streifen schneiden und mit der Milch übergießen. Die Zwiebeln kleinschneiden, in Butter glasig anbraten und mit den feingeschnittenen Kräutern zum Teig geben. Die Getreidekörner, Eier und Salz zufügen und kräftig durchmischen. Eine Handvoll Teig nehmen, ein Stück Gemüse hineingeben und den Knödel rund darum formen. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Knödel darin ca. 8 Minuten ziehen lassen.

Dazu schmeckt eine Gemüseplatte oder auch ein Pilz-Ragout.