Robertos italienischer Nudelsalat


Rezept speichern  Speichern

ideal als Hauptgericht oder als Beilage im Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.08.2007 483 kcal



Zutaten

für
200 g Nudeln (Penne oder Rigatoni)
2 Dose/n Tomate(n), geschält, stückig, á 400g
150 g Mozzarella oder Hartkäse
150 g Schinken oder Fleischwurst (Lyoner)
100 g Oliven, grün und schwarz
150 g Mais aus der Dose und/oder Zucchini
1 Bund Basilikum
1 EL Balsamico
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Tabasco
1 Prise(n) Zucker
Worcestersauce
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
483
Eiweiß
24,43 g
Fett
19,38 g
Kohlenhydr.
50,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln in Salzwasser kochen und abkühlen lassen.
Dosentomaten mit dem Saft in eine Schüssel geben; mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, einem Spritzer Tabasco, Worcester-Sauce, dem grob gehackten Basilikum und Balsamico abschmecken. Dann das Olivenöl unterrühren.
Mozzarella oder Hartkäse und Schinken würfeln, Oliven eventuell halbieren und mit den Nudeln und dem Gemüsemais in der Tomaten-Marinade alles durchmischen.

P.S.:
Sollte der Nudelsalat nur als Beilage z.B. zu Gegrilltem dienen, kann man den Schinken bzw. die Wurst weglassen. Der Salat schmeckt - so seltsam es klingt - nur mit Dosentomaten und nicht mit frischen Tomaten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ars_vivendi

Hallo, ich habe das Rezept nach diversen Kommentaren wie folgt geändert: nur die Hälfte Tomaten, stattdessen noch einige Cocktailtomaten. Die Zucchini wurden angedünstet. Uns schmeckte der Salat prima und beim nächsten Grillen wird es ihn ohne Wursteinlage geben. Danke fürs Einstellen! Alex

04.08.2015 06:07
Antworten
guzi

Hallo Schneck41, ich habe diesen Salat heute zum wiederholten Male zubereitet. Habe allerdings nur eine Dose stückige Tomaten verarbeitet. Das reicht uns völlig aus. Ansonsten habe ich mich genau ans Rezept gehalten. Anstelle von Mais habe ich Zucchini genommen. Jetzt steht die Schüssel im Kühlschrank zum durchziehen, und ich freue mich schon auf 13 Uhr, dann wird dieser wunderbar geschmackvolle Salat verzehrt. Einfach Perfekt, gerade jezt bei diesen hochsommerlichen Temperaturen. Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept. Liebe Grüsse, guzi

24.07.2014 11:36
Antworten
Schokomaus01

Hallo, ich habe diesen Salat ausprobiert und er hat uns gut geschmeckt. Allerdings habe ich nur die Hälfte der Tomaten genommen, den Käse wegen Milchunverträglichkeit weg gelassen und auch die Oliven, mag ich nicht. Dafür habe ich kurz gekochte TK-Erbsen genommen und statt Schinken, gegarte Hähnchenbrust. Das nächste Mal probiere ich es mit Zucchini und Champignons. Foto kommt. LG Schokomaus01

01.07.2014 12:32
Antworten
käthetrompete

Super lecker, musste das Rezept schon mehrmals weitergeben. Perfekt schnelle Zubereitung, wenn man alle Zutaten da hat. Ich mache immer noch zusätzlich Rucola mit rein. Davon etwa die Hälfte unterrühren (etwas kleinschneiden) und die andere Hälfte dann zum Essen direkt auf den Salat streuen.... Hab' 5***** gegeben!!!

05.03.2014 07:58
Antworten
mia1970

Leichter erfrischender Sommersalat,habe aber nur eine Dose Tomaten genommen,hat uns an Tomatengeschmack gereicht.

31.05.2012 13:53
Antworten
guzi

Ein wirklich leckerer Salat, schön frisch und saftig und schnell und einfach in der Zubereitung. Ich habe ihn mit Fleischwurst, Zuccini und grünen Oliven gemacht. Meiner Familie und mir hat es ausgezeichnet geschmeckt, dafür gibt es von mir 5 Sterne. Vielen Dank für das leckere Rezept. guzi

04.09.2010 10:39
Antworten
Angel-Hessen

Soooo lecker! Einfache Zubereitung und bestes Resultat, den wird es nun öfters bei uns geben.

03.09.2010 17:57
Antworten
irishwolfhound

ausprobiert! war wirklich gut - perfekt für einen heissen tag. wir haben die variante mit dem putenschinken, morzarella und zucchini gemacht - statt basilikum hab ich etwas getrockneten oregano genommen, basilikum schmeckt mir nicht liebe grüsse vom zweiten amerikanischen kommentar (ohio) nadine

02.09.2010 14:28
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo, wir haben das Rezept ausprobiert, war richtig lecker. Ich habe Lyoner Wurst genommen. Liebe Gruesse Susan, Pittsburgh, PA, USA

01.09.2010 21:03
Antworten
thomass1968

Schmeckt sehr gut. An Dosentomaten ist absolut nichts Verwerfliches! Die besten Köche der Welt verwenden diese! Nur aromatische und vollreife Tomaten werden hierfür verwendet. Kein Wunder, dass da manche "Zuchthaustomaten" nicht mithalten können!

01.09.2010 11:35
Antworten