Bewertung
(81) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
81 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2007
gespeichert: 2.377 (1)*
gedruckt: 8.490 (27)*
verschickt: 94 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2006
2.514 Beiträge (ø0,51/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Brokkoli, bissfest gegart
Ei(er), getrennt
2 TL Speisestärke
100 g Käse (Emmentaler), geraffelt
3 EL Sonnenblumenkerne
  Paniermehl
  Margarine
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Brokkoli wird in kleine Stücke geschnitten, möglichst nicht zermantschen. Das Eigelb wird mit der Speisestärke vermischt und dem Brokkoli beigefügt. Das Eiweiß wird zu Schnee geschlagen, danach wird der Käse mit dem Eiweiß vermengt und das Eiweiß-Käse-Gemisch zum Brokkoli gegeben, ebenso die Sonnenblumenkerne. Mit den angegebenen Gewürzen bestreuen und mit einem Teigschaber gut vermischen. Wenn der Teig sehr nass ist, dann kann man noch etwas Paniermehl oder auch Haferflocken zugeben.

Aus dem Teig lassen sich ca. 12 Bratlinge formen, diese werden in Paniermehl gewälzt und dann in der Pfanne von beiden Seiten solange gebraten, bis sie braun sind.

Dazu passt (Kräuter-)Baguette. Oder man serviert es dem vegetarisch essenden Teil der Familie, während die anderen Frikadellen bekommen. Diese Bratlinge eignen sich zum Einfrieren.