Auflauf
einfach
Fleisch
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Käse
Kinder
Lactose
Nudeln
Pasta
Pilze
Saucen
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortelliniauflauf mit Pilzen

mit Schinken oder vegetarisch ohne Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 13.07.2007 683 kcal



Zutaten

für
75 g Butter oder Margarine
50 g Mehl
¼ Liter Milch
1 Lorbeerblatt
Salz
500 g Tortellini
500 g Champignons
1 Zwiebel(n)
200 g Schinken, gekochter (bei Bedarf)
150 g Erbsen (TK)
75 g Käse (Gouda)
Cayennepfeffer
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
683
Eiweiß
35,66 g
Fett
34,42 g
Kohlenhydr.
56,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Butter oder Margarine erhitzen, das Mehl darin anschwitzen. Mit Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen. Das Lorbeerblatt hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Tortellini in reichlich Salzwasser ca. 10 Minuten vorkochen.

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze und Zwiebeln hinzugeben. Alles kräftig andünsten und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen.

Schinken in Würfel schneiden (für eine vegetarische Variante dann weglassen). Mit den Tortellini, Pilzen, Erbsen und Sauce mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Den Käse reiben und darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 45 - 60 Minuten backen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ingemarie

Hallo Fanca, genau dieses Rezept habe ich heute gesucht....... die Champignons mußten verarbeitet werden. Aus Versehen, habe ich 1/2 l. Milch genommen, das hat aber genau gepasst.Zu den Zwiebeln und Pilzen gab ich nach dem scharfen Anbraten noch eine Knoblauchzehe dazu( wir lieben diese Komi) und es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. Auch ich hatte frische Tortellini. lg inge

11.03.2015 20:18
Antworten
mariecörrie

Hallo Fanca, vielen Dank für die leckere Rezeptidee. Ich habe nur ein paar Kleinigkeiten verändert: statt der getrockneten habe ich 2x 400g frische Tortellini verwendet (muss man dann nicht vorkochen). Außerdem brauchte ich mehr Milch, ca 1/2 l, die ich nicht mit Lorbeer, sondern mit Muskat gewürzt habe. Viele Grüße mariecörrie

19.02.2008 18:29
Antworten