Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2007
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 582 (2)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2004
2.755 Beiträge (ø0,49/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 große Süßkartoffel(n), je 350 bis 450 g schwer
60 g Mandel(n), (Stifte), leicht angeröstete
5 große Knoblauchzehe(n), grob gehackt
1 TL Safranfäden
2 EL Zitronensaft
120 ml Olivenöl, extra-virgine
1 Prise(n) Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 220 Grad C vorheizen.
Die geschrubbten Kartoffeln mehrmals mit einer Gabel anstechen, damit sie nicht zerplatzen und für 45 bis 60 Minuten backen, bis sie sich weich anstechen lassen. Eventuell in einen kleinen Bräter geben, sie tropfen manchmal. Solange abkühlen, bis sie sich leicht angreifen lassen.

Mandeln, Knoblauch und Safranfäden in die Küchenmaschine geben und fein verarbeiten.
Die Süßkartoffeln halbieren und das Fleisch herauslöffeln; zu den Zutaten in die Küchenmaschine geben und glatt verarbeiten. Während die Maschine läuft, den Zitronensaft und das Olivenöl langsam einträufeln. Mit Cayenne, Salz und Pfeffer abschmecken.

Bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen, jedoch vor dem Servieren wieder auf Zimmertemperatur bringen.
Die Aïoli hält sich bis zu einer Woche (fest verschlossen) im Kühlschrank.