Beilage
Fingerfood
Gemüse
Gluten
Grillen
Lactose
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillte Polenta - Schoten

Spitzpaprika, lecker gefüllt

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.07.2007 86 kcal



Zutaten

für
10 kleine Paprikaschote(n) (Spitzpaprika)
400 ml Gemüsebrühe
100 g Grieß, (Polentagrieß)
50 g Parmesan, frisch gerieben
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
86
Eiweiß
3,17 g
Fett
4,33 g
Kohlenhydr.
8,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spitzpaprika in reichlich kochendem Salzwasser ca. 7-8 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen und etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Brühe zum Kochen bringen, Herd auf niedrige Stufe zurückschalten und den Polentagrieß unter ständigem Rühren langsam einrieseln lassen. Unter häufigem Rühren die Polenta ca. 8-10 Minuten quellen lassen. Zum Schluss Butter und Parmesan unterrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Von den Paprika oben einen Deckel abschneiden und die Schoten entkernen (das geht am Besten mit einem langstieligem Löffel)
Polenta in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in die Paprika spritzen.

Die Schoten grillen, bis die Haut anfängt goldbraun zu werden.

Wer mag, kann sie vorher leicht mit Olivenöl einpinseln und mit Kräutern der Provence würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CookingTrain

Hallo! Ich habe heute deine Polenta Schoten gemacht, sie waren wirklich lecker! Hab sie als Beilage zu "Grillspieße Saltimbocca" gereicht und dazu eine fruchtige Tomatensoße. Ein gelungenes Abendessen! LG CookingTrain

05.06.2014 20:53
Antworten
Patzi

Echt lecker! Hatten das Rezept vor 1 Woche zum Grillen und das ist einfach toll angekommen! Butter hab ich mir aber gespart und fand, das war auch nicht nötig.

05.09.2009 11:38
Antworten
renkleov

Freut mich, dass dir die Schoten gefallen. Ich kann mir auch die eine oder andere Variante gut vorstellen. Bericht doch bitte von deinen Experimenten. Lg Angelika

20.05.2008 09:27
Antworten
sambi

Sehr Lecker, ich habe allerdings die Butter durch Frischkäse ersetzt. Mit schweben mitlerweile auch schon zahlreiche Variationen vor, z.B. Chili, Knoblauch, Salbei, Aijvar, Feta,... mit in die Polenta zu mischen. Ich freu mich schon auf das experimentieren damit! =) LG, Sam

20.05.2008 09:12
Antworten