Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2007
gespeichert: 179 (0)*
gedruckt: 2.408 (10)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2007
4.504 Beiträge (ø1,04/Tag)

Zutaten

Eisbergsalat
Paprikaschote(n), rote
2 Stange/n Staudensellerie
Radieschen
Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Pinienkerne, (in Pfanne geröstet)
1 Handvoll Walnüsse, (klein zerbröckelt)
  Schnittlauch
2 EL Essig, (Tafelessig)
1 TL Senf (Kräutersenf)
  Salz und Pfeffer
5 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
1 EL Kürbiskernöl
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Eisbergsalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Staudensellerie waschen und in kleine Scheiben schneiden. Radieschen waschen und in kleine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Röllchen schneiden. Die Pinenkerne in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig anrösten - sie brennen leicht an! Die Walnüsse in kleine Stücke zerbröckeln. Den Schnittlauch klein schneiden. Alles in eine Salatschüssel geben.

Für die Sauce den Tafelessig mit Kräutersenf verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Sodann das Sonnenblumenöl und das Kürbiskernöl dazugeben und alles verrühren.

Kurz vor dem Servieren den Salat mit der Sauce übergießen und gut durchmischen.