Hauptspeise
Europa
Party
Schwein
Grillen
Deutschland
marinieren
Camping
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eingelegte Steaks zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.07.2007



Zutaten

für
1 kg Schweinelende(n) ohne Knochen
2 Flaschen Bier (Pilsner)
500 g Zwiebel(n)
6 Knoblauchzehe(n)
200 ml Senf
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Schweinerücken in Scheiben schneiden, klopfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit Senf von beiden Seiten bestreichen.

In einer großen Schüssel den Boden mit Zwiebelscheiben und etwas Knoblauch belegen. Das Fleisch darauf schichten. Dann wieder Zwiebeln und Knoblauch und wieder Fleisch, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Das Ganze mit dem Bier aufgießen und 1-2 Tage im Kühlen ziehen lassen.

Dann die Steaks auf den Grill gepackt und fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leeeckermäulchen

Hallo, ich hatte dein rezept im Sommer ausprobiert aber leider vergeßen es zu Bewerten :-( Das Fleisch war Butterzart und es hat uns ****Sehr Gut**** Geschmeckt. LG Marion

26.11.2010 15:55
Antworten
Lemonhead

der klassiker - ich lass immer den knoblauch weg, mache dafür aber ein paar pimentkörner und lorbeerblätter rein. nach jeder schicht fleisch sollte mit bier aufgegissen werden, da sonst das fleisch zusammenklebt und die lake nicht richtig einziehen kann.

11.07.2009 22:36
Antworten
SYasminaF

Wir streichen auf eine Seite Senf und auf die andere Ketchup. Ansonsten verfahren wir genauso! Sehr lecker! Die Zwiebel mögen einige von uns dann extra gegrillt in einer Aluschale oder Alufolie! LG SYasminaF

22.05.2008 21:46
Antworten
Sohn_aus_Heldenland

Schweinerücken ohne Kette

10.05.2008 11:11
Antworten
alexandradugas

Schweinerücken oder Schweinelende? Gruß Alex

09.05.2008 21:30
Antworten