Schichttorte ohne Backen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 17.09.2002 335 kcal



Zutaten

für
200 g Nougat - Creme
12 Zwieback
200 g Frischkäse
1 Tasse/n Puderzucker
2 EL Milch
120 g Walnüsse
400 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
1 Glas Kirsche(n) (Sauerkirschen)
1 Pck. Tortenguss

Nährwerte pro Portion

kcal
335
Eiweiß
6,80 g
Fett
18,83 g
Kohlenhydr.
34,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten
1. Schicht: Zwieback zerreiben. Die Nougatcreme erwärmen und mit dem Zwieback vermischen. Einen Tortenring ohne Boden auf eine Kuchenplatte setzen und die Nougatmasse mit einem Löffel in den Ring drücken. Die Masse am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

2. Schicht: Den Frischkäse mit dem Puderzucker und der Milch cremig schlagen und auf den Boden geben.

3. Schicht: Die Walnüsse blättrig schneiden und auf den Frischkäse streuen.

4. Schicht: Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen (evtl. etwas Sahnesteif zugeben) und auf die Walnüsse geben.

5. Schicht: Die Sauerkirschen abtropfen lassen und auf die Sahne geben. Den Tortenguss nach Packungsangaben zubereiten und über die Kirschen geben.

Den Kuchen kalt servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christinbenz

Ich bin begeistert 🤩 So einfach und so köstlich, ich habe eine 24 er Form verwendet. 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

13.02.2021 15:48
Antworten
EngelAnne1342

Hi ne Frage welche nougat- Creme habt ihr benutzt nutella

29.06.2020 14:32
Antworten
KBS4336

Ich habe heute dieses Rezept ausprobiert und ich habe alles nach Rezept getan. Als ich die Frischkäsecrem auf den Boden gab lief sie mir an den Ring heraus,sehr schade.bin morgen dann mal gespannt wie sie sich schneiden lässt und ob sie überhaupt zum schneiden ist,oder ob sie auseinanderfällt. Wäre morgen nicht so gut ,da wir Gäste bekommen..

16.03.2019 20:19
Antworten
lisbeth2704

Diese Torte verdient eigentlich viel mehr Beachtung. Ich habe das Rezept vor einigen Jahren bekommen, jedoch ist die 4. und 5 Schicht vertauscht, sodass die Torte meiner Meinung nach schöner aussieht und man sie besser schneiden kann. Ansonsten ist sie geschmacklich Wahnsinn! Fünf Sterne.

23.05.2018 18:36
Antworten
BieneEmsland

Am besten den Tortenguss ein wenig abkühlen lassen, dann ist er auch nicht mehr so flüssig. Aber nicht zu lange warten, sonst kann man ihn nicht mehr verteilen LG BieneEmsland

23.01.2018 00:12
Antworten
BieneEmsland

Seeehr lecker. Hab ihn in einer 20-er Form gebacken, habe von allen Zutaten die Hälfte genommen. Der Boden war auch super lecker und vor allem schön fest. Hätte ich nicht gedacht! Habe aber gemahlene Haselnüsse genommen. Werd ihn sicher öfter machen. Mußte das Rezept gleich an meine Kaffeefreundin weitergeben. Dieser Kuchen ist nur zu empfehlen.

11.04.2010 15:51
Antworten
jajujö

Hallo, wir haben die Torte schon ausprobiert und sie ist sehr, sehr lecker. Allerdings kann man wirklich nur ein kleines Stück davon essen, sie ist sehr mächtig. Um das ganze "abzuspecken" haben wir es auch schon mit einem Schokobiscuit als 1. Schicht probiert. Das ist aber dann doch nicht halb so gut!

01.03.2010 15:38
Antworten
shipchen

Hallo, hört sich sehr lecker an. Ich frage mich nur, ist mit "Nougat" zB Nutella gemeint, oder das Nussnougat, das man abgepackt in Blöcken kaufen kann? Gruß shipchen

01.04.2005 13:42
Antworten
kosovotraene

kannst beides nehmen-finde aber nutella besser

18.01.2013 18:02
Antworten
alisah

Würde es gern ausprobieren aber wie schneidet man den " Walnüsse blättrig "?

30.11.2004 09:21
Antworten