Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2007
gespeichert: 66 (0)*
gedruckt: 463 (1)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.12.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Glas Bambussprosse(n) (400 ml)
200 g Champignons, frische, in Scheiben geschnitten
250 ml Kokosmilch
250 ml Sahne
  Sojasauce
  Maggi
4 TL Currypaste, rote
1/4  Chilischote(n)
400 g Glasnudeln, breite
1 Becher Naturjoghurt
2 TL Tandoori masala
1 TL Currypulver
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und mit dem Curry und -Tandooripulver sowie dem Joghurt marinieren, ca. 2 Std. stehen lassen, danach in einer großen Pfanne oder dem Wok in etwas Öl kräftig braun anbraten. Die Bambussprossen und die Champignons dazugeben und kurz mitbraten. Das Gemisch in der Pfanne etwas zur Seite schieben und die Currypaste kurz anbraten, dann alles vermengen. Eine kleine Menge der Chilischote fein hacken und hinzufügen. Mit Kokosmilch und Sahne auffüllen. Mit Sojasauce und Maggi abschmecken und köcheln lassen, bis die Sauce genügend sämig ist.

Die Glasnudeln gesondert gar kochen!

Glasnudeln auf Teller anrichten, die Sauce darüber geben. Als Dekoration einige Spalten Mango auf den Tellern mit anrichten.

Dazu passt indisches Brot, Naan oder Chapati. Vorsicht, sehr scharf!