Fisch
Gemüse
Herbst
kalt
ketogen
Krustentier oder Fisch
Low Carb
Paleo
Salat
Salatdressing
Sommer
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Räucherlachs - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.07.2007 197 kcal



Zutaten

für
300 g Lachs, geräucherter
6 Frühlingszwiebel(n)
250 g Kirschtomate(n)
Pfeffer
1 TL Senf
4 EL Zitronensaft
3 TL Essig (Kräuteressig)
2 EL Öl
Dill, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
197
Eiweiß
17,23 g
Fett
12,19 g
Kohlenhydr.
4,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Lachsscheiben zuerst in breitere Streifen, dann in größere Stückchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Kirschtomaten halbieren und entkernen.

Aus Pfeffer, Senf, Zitronensaft, Essig und Öl eine Marinade rühren, den Dill unterrühren.

Marinade, Fisch und Gemüse miteinander vermengen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Man kann den Salat auch gut über Nacht ziehen lassen.

Dazu Weißbrot oder Baguette reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, sehr lecker, habe auch noch mit etwas Senf nachgewürzt, aber ein sehr schöne Salatrezept! Liebe Grüße Hobbykochen

03.04.2017 17:41
Antworten
Chita64

Dieses Rezept habe ich auf Empfehlung ausprobiert. Es hat uns allen sehr gut geschmeckt! Die Marinade bekam bei mir allerdings 2 Tl Senf. Das konnte sie gut gebrauchen ;-) Ich habe den Salat morgens für abends gemacht. Er sollte schon ein bisschen durchziehen. Alles in allem ein super leckerer Salat. Zu dem auch aussergewöhnlich...

21.09.2013 20:21
Antworten