Asien
Fisch
gekocht
Hauptspeise
spezial
Suppe
Thailand
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fischsuppe mit Kokosmilch

(Tom Gati Plah Sod)

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.07.2007



Zutaten

für
200 g Rotbarschfilet(s), Kabeljau oder Seelachs
3 EL Fischsauce
¼ TL Pfeffer, schwarzer, gemahlen
2 Stängel Zitronengras
3 Kaffir-Limettenblätter (Magrood-Blätter)
1 Stück(e) Galgant, (ca. 3 cm)
2 EL Fischsauce, (zusätzlich)
4 EL Limettensaft, (abschmecken)
4 Chilischote(n), long-red Thai-, in Ringe geschnitten (n. B. entkernt)
1 Dose/n Kokosmilch, (400 ml), geschüttelt
Koriandergrün, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fischfilet vorbereiten und in ca. 3 cm große Stücke schneiden, mit 2 EL Fischsauce und dem Pfeffer ca. 20 Min. im Kühlschrank marinieren
Die Zitronengras-Stängel anklopfen und in Stücke schneiden, die Magroodblätter einreißen, den Galgant in dünne Scheiben schneiden (evtl. vorher putzen)

Kokosmilch in einem Topf mit Zitronengras, Magrood und Galgant erhitzen, kurz köcheln lassen. Die Fischwürfel und zusätzlich 2-3 EL Fischsauce dazugeben und ca. 2 Min. bei sanfter Hitze köcheln lassen.
Den Topf vom Herd nehmen und mit dem Limettensaft abschmecken.
Die Suppe in Schälchen füllen, mit den Chilis bestreuen und Koriander garnieren.

Anm.:
Zitronengras, Magrood und Galgant wird in dieser Form nicht mitgegessen. Nach Belieben vor dem Servieren oder erst am Tisch entfernen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chefkoch1962

Ich musste abwandeln, statt Zitronengras Paste,..... Hat trotzdem sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept. Und die Suppe mit den 3 Fischsorten war bis auf 1 x 2 cm grätenfrei.

14.09.2019 19:58
Antworten
Tickerix

Hab mich ziemlich genau ans Rezept gehalten und muss sagen, dass das eine tolle Suppe war. Ist vielleicht nicht ganz stilecht, aber ich werde sie bald auch mal mit Hähnchen probieren. Vielen Dank!

17.01.2016 10:55
Antworten
Ombiaxx

Hallo, danke für das tolle Rezept. Habe diese Suppe jetzt schon 2 mal gemacht. Beim 2. mal habe ich Reisnudeln dazu gereicht. Somit war es dann eine sättigende Hauptspeise. Volle Punktzahl. Bild ist hochgeladen. LG Petra

14.11.2015 20:41
Antworten
Hosenkneifer

Wow das war wirklich einer der besten Suppen die ich je aß.. Wir hatten den Limettensaft vergessen und haben den dann noch dazu getan. Jedoch schmeckte uns das gar nicht, daher ein Punkt Abzug. Wir werden die Suppe häufiger kochen. LG Hosenkneifer

09.11.2014 20:33
Antworten
Karamella

Garnelenspieße waren mit dabei ;-). Passen wirklich gut dazu!

31.07.2009 19:19
Antworten
pastel_de_nata

Hallo Surina, das hier klingt ja superlecker!! Möchte dem Göga am WE damit überraschen und habe dazu ein paar Fragen: 1) Was genau ist "Galgant" und wo könnte ich es kaufen? Falls ich es nicht finde, womit könnte ich es denn ersetzen? 2) Womit kann ich die Kaffir-Limettenblätter ersetzen, falls ich die auch nicht bekomme? Danke im Voraus für die Hilfe!

25.03.2009 16:42
Antworten
katzemurna

Hallo Surina, jetzt hab ich die Suppe schon zum dritten mal gemacht....einfach oberlecker.. und definitiv etwas auch für Anfaänger, weil sie so einfach und schnell zubereitet werden kann, sicher ein beneidetes Highlight auf Partys! Ich hab mich genau an die Mengen gehalten und sogar noch bissel Fischsauce mehr dazugetan. Danke fürs Rezept LG Elke

02.12.2008 17:28
Antworten
Surina

Hallo Elke, danke für Deinen Kommentar und die Bewertung :-) Das Süppchen schmeckt auch mit anderen oder gemischten Fisch bzw. Meeresfrüchten. Ich hätte mal wieder Appetit auf Garnelen oder ein ganz toller Genuss ist Lachsfilet in der Tom Gati. la gon, Surina

03.12.2008 08:39
Antworten
Karamella

Hallo Surina, kommen wirklich insgesamt 5 EL Fischsauce rein??? Ich nehme für 4 Personen immer einige Spritzer Fischsauce, da sie extrem salzig und geschmackintensiv ist. Meinst du vielleicht TL oder nimmst du eine bestimmte mildere Variante?? LG Kara

26.07.2007 08:57
Antworten
Surina

Hallo Karamella, ja... es kommen auf die Menge ca. 5 EL Fischsauce an die Suppe.. zum Marinieren und Würzen der Suppe.. sie wird nicht zu salzig.. Es kommt keine zusätzliche Suppen-Paste oder Brühwürze an die Suppe.. daher ist das Verhältnis okay.. Auf die Marinade solltest Du nicht verzichten... versuche jedoch, wenn Du etwas skeptisch bist, die Zugabe am Schluss für Dich selbst abzuschmecken :-) Falls Du weniger nehmen möchtest, sollte aber dennoch das Verhältnis Limettensaft-Fischsauce stimmen :-) LG, Surina

27.07.2007 17:21
Antworten