Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2007
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 855 (9)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
140 g Butter
4 EL Zucker
Ei(er), getrennt
500 g Mehl
 etwas Milch nach Bedarf
1 Pck. Backpulver
125 g Rosinen
1 EL Semmelbrösel und Butter für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine verschließbare Puddingform von ca. 1,5 l erwärmen, mit Butter einfetten und mit den Semmelbröseln ausstreuen. Das geht prima, wenn man den Deckel schließt und dann die Form ausgiebig schüttelt.

Butter und Zucker schaumig schlagen, die Eigelbe nach und nach dazu geben und alles mit den restlichen Zutaten gut mischen. Das Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in die Puddingform füllen und die Form verschließen.

In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Den Pudding im Wasserbad, das bis zur Deckelkante der Form reichen sollte, ca. 1,5 Stunden kochen. Das Wasser sollte köcheln, jedoch nicht in die Form laufen. Ggf. Wasser nachgießen.

Den fertigen Pudding auf eine Platte stürzen.

Dazu passt Weinschaumsoße oder für die Kinder Vanillesoße gereicht. Ausreichend für 8 - 10 Dessertportionen oder 4 – 6 Personen als Hauptgericht.

Bei mir ist es normal, dass der "Dicke Hans" oben noch etwas feucht ist, nach dem Stürzen ist die Seite unten und dem Geschmack tut es keinen Abbruch.