Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2007
gespeichert: 91 (0)*
gedruckt: 1.073 (14)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.01.2007
292 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
420 g Mehl
280 g Butter
Eigelb
Ei(er)
3 EL Rahm
140 g Zucker
Eigelb für den Guss
140 g Puderzucker für den Guss
1 EL Vanillezucker oder
1 Pck. Vanillinzucker für den Guss
  Marmelade, säuerliche zum Bestreichen der Teigblätter
 einige Mandel(n), gestiftelte
 einige Pistazien, gehackte
 einige Rosinen
 evtl. Schokolade, klein gehackte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten 6 Zutaten einen Mürbteig bereiten und 30-60 Minuten abgedeckt kühl stellen. Den Teig in 3-4 Stücke teilen (am besten wiegen und dann teilen) , messerrückendick auswellen und jedes Blatt einzeln auf dem gefetteten Backblech backen. (180-220°C, ca.10 Minuten) Am besten klappt das auf dem umgedrehten Boden , da man sie von dort leicht heruntergleiten lassen kann.

Jeden Boden noch im warmen Zustand mit der Marmelade bestreichen. Achtung! Die Blätter werden übereinander geschichtet, d. h. das neu gebackene Blatt kommt auf das vorherig gebackene. Nur das oberste Blatt erhält keine Marmeladeschicht darauf, sondern den Guss.

Während der Kuchen ganz abkühlt, den Guss bereiten. Dazu Eidotter mit Zucker und Vanillezucker sehr cremig schlagen (dicklich, weiß). Das oberste Blatt damit bestreichen und locker mit Mandeln, Pistazien, Rosinen und Schokolade bestreuen.

Trocknen lassen und den Kuchen in kleine rechteckige Stücke (2 x 5 cm) schneiden. In Blechdosen verpackt aufbewahren.