Bewertung
(2) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2007
gespeichert: 110 (0)*
gedruckt: 877 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.11.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Leber (Schwein)
1 dicke Zwiebel(n)
30 g Schweineschmalz
1 kg Hackfleisch (Schwein), mageres
1 Msp. Muskat, geriebener
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Leber putzen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Beides in dem zerlassenen Schweineschmalz braten. Anschließend einmal durch die feine Scheibe eines Fleischwolfes drehen. Die Lebermasse nun mit dem Hackfleisch vermengen und beides nochmals durch den Wolf drehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sodann die Masse in vorbereitete Einmachgläser geben - etwa bis zweifingerbreit unter den Rand füllen.

Die Gläser mit Gummiringen und Deckel verschließen und in einem Einkochtopf 110 Minuten bei 100°C einkochen.