Bewertung
(14) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2007
gespeichert: 428 (7)*
gedruckt: 6.075 (76)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.09.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Gulasch (Schwein)
1 große Zwiebel(n)
Tomate(n)
Gewürzgurke(n)
Paprikaschote(n), bunte (alternativ 200 g tiefgekühlte Paprikastreifen)
1 Flasche Sauce (Schaschliksauce, 250 ml)
5 EL Ketchup (Gewürzketchup), scharf
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen, die Tomaten waschen. Fleisch, Zwiebeln, Gurken und Tomaten würfeln. Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden oder tiefgekühlte Paprikastreifen verwenden.

Das Fleisch ca. 5 Minuten in einer Pfanne von allen Seiten anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Kurz vor Ende der Garzeit die Zwiebelwürfel hinzufügen und so lange mitgaren lassen, bis sie glasig sind.

Schaschliksauce und Gewürzketchup verquirlen. Alle Zutaten miteinander vermischen und in einen Bräter oder Topf füllen (wer den Topf nicht so scharf mag, kann ihn auch mit 250 ml Wasser "entschärfen").

Den Partytopf bei 180°C – max. 200°C Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 1 1/2 Stunden vor sich hin brutzeln lassen. Ab und zu dabei umrühren.
Ich decke ihn immer mit einem Deckel ab. Ohne Deckel geht auch, dann aber öfters umrühren, da sonst die obere Schicht etwas trocken wird.

Als Beilage schmecken Reis oder Baguette ganz vorzüglich.