Asien
Braten
Camping
China
Ei
einfach
Fleisch
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratener Reis mit Ei und gekochtem Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.07.2007 363 kcal



Zutaten

für
½ Tasse Erbsen, geschälte, möglichst frische
3 EL Öl
2 Ei(er)
2 Tasse/n Reis
1 TL Salz
60 g Schinken, gekochter, klein geschnittener
1 Frühlingszwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
363
Eiweiß
12,27 g
Fett
9,22 g
Kohlenhydr.
57,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Reis kochen. Erbsen kochen und abschrecken. Eier verquirlen.

Einen Teil Öl in einer Pfanne erhitzen. Ei hineingießen, die stockende Schicht jeweils beiseite schieben, damit das flüssige Ei weiter stocken kann. Sobald die komplette Eiermasse gestockt ist, in eine kleine Schüssel geben. Rest Öl in die Pfanne geben und Reis darin anbraten. Erbsen, klein geschnittenen Schinken und Salz zugeben und kurz mitbraten. Eiermasse und klein gehackte Frühlingszwiebel zufügen und kurz mitbraten. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Schnell gemacht, sehr lecker und für uns war es eine prima Resteverwertung. Juulee

02.04.2018 12:41
Antworten
Thojujoda

Meine Familie ist verrückt danach! Herzlichen Dank für das Rezept! Gruß Jutta

13.12.2011 15:07
Antworten
SchwesterJuliane

Danke! Auch für's Bild! Gruß Sr. Juliane

28.05.2009 18:17
Antworten
gummilöhrchen

Hab noch Brokkoli und Sojasosse drangemacht. Ist bei uns ein Rumfort( was rumliegt und fortmuss)Gericht. Sehr lecker !!! Bild folgt. Lg Anke

14.05.2009 10:36
Antworten