Bewertung
(755) Ø4,73
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
755 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.07.2007
gespeichert: 25.297 (157)*
gedruckt: 349.034 (6.478)*
verschickt: 2.118 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2003
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 Becher Schlagsahne, 200 g, geschlagen
2 Becher Naturjoghurt, à 150 g
250 g Mascarpone
500 g Quark, Magerstufe
500 g Himbeeren, TK, nicht aufgetaut
200 g Zucker
  Schokolade, weiße, geraspelt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 567 kcal

Quark, Joghurt und Mascarpone gut mit dem Zucker verrühren; am besten das Handrührgerät benutzen, damit sich der Zucker gut löst. Dann die steif geschlagene Sahne unterheben.

Nun die gefrorenen Himbeeren und die Quarkmasse abwechselnd schichten (sieht in einer Glasschüssel am nettesten aus). Mit der geraspelten Schokolade bestreuen.

Muss mindestens 3 Stunden durchziehen (wegen der Himbeeren); kann man gut am Abend vorher zubereiten und dann im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Verwendet man frische Früchte, verringert sich die Zuckermenge!
Mascarpone-Himbeer-Quark
Von: Anna Walz, Länge: 1:28 Minuten, Aufrufe: 120.637