Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2002
gespeichert: 65 (0)*
gedruckt: 1.475 (5)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.06.2002
175 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

600 g Kalbsfilet(s) oder falsches Filet vom Kalb
  Gewürzmischung, (Fleischwürze
30 g Morcheln, getrocknet
3 dl Milch - Wasser - Gemisch, gut warm, zum Einweichen der Pilze
3 dl Milch oder Kaffeerahm 9% Fett
3 EL Maismehl, zum Binden
10  Pflaume(n), gedörrt, ohne Stein
2 EL Cognac
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

VORBEREITEN: Morcheln einweichen, das Einweichwasser auffangen, durch einen Papierfilter absieben und die Morcheln schneiden, die kleinen nur halbieren. Die Pflaumen in 5-10 mm kleine Würfel schneiden. Ofen mit Geschirr vorheizen. Teller vorwärmen

FLEISCH: Filet in einer beschichteten und mit wenig Öl ausgestrichenen Bratpfanne rundum ca. 4-6 Min. scharf anbraten. Danach zugedeckt auf kleinster Hitze 15 Min. pro Seite (=2x15)nachziehen lassen, würzen. Im auf 60°C vorgeheizten Ofen in ein ebenfalls warmes Geschirr tun und warm stellen.

SAUCE: Morcheln und Pflaumen in der Bratpfanne im Fond des Fleisches leicht andünsten und mit dem Einweichwasser der Morcheln ablöschen. Etwas einkochen lassen. Milch/Kaffeerahm zugeben und zum Schluss das mit Cognac angerührte Maismehl zum Binden langsam zugeben. Nach Bedarf abschmecken.

BEILAGEN: Dazu passen feine Butternüdeli, Broccoli usw.