Lachssteaks vom Schwein in Eierschaum mit Wirsing - Auflauf


Rezept speichern  Speichern

an überbackenen Riesenchampignons und Cherrytomaten

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 05.07.2007



Zutaten

für
4 Steak(s) vom Schweinerücken (Schweinelachs)
2 Ei(er)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Meersalz
1 TL Pfeffer
2 EL Mehl
8 EL Öl (Erdnussöl)
400 g Kartoffel(n)
200 g Speck, gewürfelter
200 g Wirsing, in dünne Streifen geschnitten
200 ml Béchamelsauce
50 g Käse, geriebener
4 Champignons (Riesenchampignons)
200 g Spinat (TK, bereits in Würfel portionierter)
200 g Cherrytomate(n)
1 EL Zucker, braun
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Einen flachen Teller mit dem Mehl bestreuen. In einem zweiten, etwas höheren Teller die Eier aufschlagen und mit dem Paprikapulver verquirlen. Zuerst die Steaks im Mehl wenden, danach durch die Eiermasse ziehen.
4 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks bei mittlerer Hitze darin jeweils ca. 5 - 6 Min. von jeder Seite goldgelb ausbraten.

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Den Wirsing in dünne Streifen schneiden und ebenfalls dazugeben. Den gewürfelten Speck auslassen und auch dazugeben (für die Champignons 25 g von den Speckwürfeln zurückhalten). Alles gut durchmischen und wieder gleichmäßig verteilen. Die Bechamelsauce darauf verteilen und mit dem geriebenen Käse abstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten überbacken.

Inzwischen die Pilze von den Stielen befreien. Den Spinat erwärmen und die Speckwürfel mit untermischen. Den Spinat in die Pilze geben. Ebenfalls im Backofen für ca. 5 Min. unter dem aufgeheizten Grill kurz überbacken.

Die Cherrytomaten waschen, halbieren und die Schnittflächen mit dem braunen Zucker bestreuen.
Tipp: Die Tomaten können zusammen mit den Pilzen auch kurz überbacken werden.

Alles auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elschen

Du hast nichts verpasst, man nennt den ausgelösten Schweinerücken auch Schweinelachs. Lieben Gruß Els'chen

20.10.2014 21:56
Antworten
kufstoana

Lachssteaks vom Schwein, hab ich was verpasst?

20.10.2014 18:12
Antworten