Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2002
gespeichert: 109 (0)*
gedruckt: 3.307 (3)*
verschickt: 53 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
417 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

2 1/2 kg Wild (Wildschweinrücken), küchenfertig (möglichst Frischlingsrücken)
  Salz und Pfeffer
1 EL Salbei, gerieben
1 EL Wacholderbeere(n), zerstoßen
3 EL Butterschmalz
Zwiebel(n)
Karotte(n)
1 Stück(e) Sellerie
500 ml Wein, rot
500 ml Fond vom Wild
3 EL Essig (Obstessig)
3 EL Konfitüre (Traubenkonfitüre)
250 g Weintrauben, blau, kernlos
200 ml Sahne
  Cayennepfeffer
  Zimt
  Saucenbinder
  Preiselbeeren
  Orange(n), in Scheiben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch mit Salz, Pfeffer, Salbei, Wacholder würzen. Ca. 15 min. einziehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch anbraten. Im Ofen 20 min. schmoren lassen.

Inzwischen Zwiebel, Karotten, Sellerie in feine Würfel schneiden, zum Fleisch geben und weitere 20 min. garen. Immer wieder mit Rotwein übergießen. Fertigen Braten aus der Soße nehmen und warm stellen.

Restlichen Wein und Wildfond angießen, aufkochen, pürieren. Obstessig und Traubenkonfitüre einrühren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zimtpulver abschmecken. Trauben und Sahne in die Soße geben, kurz aufkochen und evtl. mit Soßenbinder andicken. Mit Orangenscheiben und Preiselbeeren garnieren.

Dazu passen Schlupfnudeln und Speckrosenkohl.