Festlich
Fingerfood
Fisch
Geheimrezept
Gluten
kalt
Lactose
Mehlspeisen
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Crepes - Lachs - Roulade

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 04.07.2007 529 kcal



Zutaten

für
600 g Lachs - Scheiben, geräucherte, hohe Qualität
500 g Frischkäse
Basilikum, frisch
50 ml Sahne

Für die Crêpes:

450 g Mehl
50 g Butter, geschmolzene
7 Ei(er)
500 ml Milch
Salz
Kräuter, frisch gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
529
Eiweiß
28,78 g
Fett
29,63 g
Kohlenhydr.
36,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Alle Zutaten für die Crêpes mit einem Rührgerät miteinander mischen. Dünn in einer Pfanne Crepes ausbacken und abkühlen lassen.

Für die Füllung den Frischkäse mit der Sahne mischen, so dass eine streichfähige Masse entsteht. Nach Belieben noch etwas angestoßenen Koriandersamen dazugeben.
Die Masse auf die Crêpes streichen und darauf einige Basilikumblätter legen. Zum Schluss die Räucherlachsscheiben verteilen. Die Crêpes nun zusammenrollen und mit Klarsichtfolie
fixieren. Über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen. Am nächsten Tag aus der Folie nehmen und in Scheiben schneiden. Ist mit Sicherheit der Renner auf jeder Party.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Back_Fee

Mega Lecker! Mehr kann ich nicht sagen. Ich lasse Basilikum weg, mache Schnittlauch in den Teig und nehme Kräuterfrischkäse. Das macht süchtig...

10.02.2019 17:09
Antworten
Sabine0971

immer wieder super lecker

23.02.2018 21:05
Antworten
DeryaKocak

Wieviele Crêpes werden das

07.08.2013 22:44
Antworten
marzel14

Hi, ich habe ein ähnliches Rezept, das uns auch sehr gut schmeckt. Ich nehme statt Frischkäse Quark, in den feingeschnittener Dill, Schnittlauch und Petersilie kommt und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abgeschmeckt wird. Außerdem habe ich auch schon Meerrettisch-Frischkäse statt "normalem" Frischkäse genommen - auch sehr lecker. LG marzel

13.06.2011 15:59
Antworten
Philosophia-gr

Hi, Sehr gut. **** Gruß Philo

12.05.2011 10:43
Antworten
happycook75

Sehr gutes Rezept! Ich hab es als Teil eines Buffets gemacht und es ist super angekommen! Es ist jeden Stern wert ;-) Vielen Dank! LG happycook75

01.11.2009 19:02
Antworten
Pocahontas86

Mein Freund ist begeistert...und ICH auch. Super leckere und schnelle Idee, die nicht so schwer im Magen liegt und leicht zuzubereiten ist. Dankeschön für dieses Rezept !!!!

24.03.2009 20:22
Antworten
mamic

Würde die Crepes gerne als Vorspeise machen. Kann ich die die Crepes auf Blattsalat servieren ?

22.02.2008 22:02
Antworten
jantil79

Genau das, was ich gesucht habe! Den Crepes habe ich fein gehackte Petersilie und einen Hauch Dill zugefügt. Ist super angekommen!!!

12.09.2007 00:04
Antworten
PatrickL

Hallo jantil79, wenn du zusätzlich in die Crepesmasse etwas Curcuma zufügst sieht es noch besser aus.Aber nicht zu viel sonst wird es bitter. MfG

19.09.2007 19:46
Antworten