Vegetarisch
Creme
Dessert
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Amaretto - Kaffee - Creme

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.96
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Ein Nachtisch der nicht ganz so süß ist.

15 min. simpel 03.07.2007



Zutaten

für
250 g Mascarpone
250 g Quark, Magerstufe
200 g Schmand
3 EL Zucker
3 EL Kaffeepulver, instant
4 EL Wasser
200 g Kekse (Amarettini)
2 EL Amaretto
1 TL Kakaopulver

Zubereitung

Mascarpone, Quark, Schmand und Zucker mit einem Schneebesen cremig rühren. Den Kaffee mit dem Wasser auflösen und ebenfalls unter die Masse rühren. Die Amarettini (4 Stück aufheben und ganz lassen zum Verzieren) in einen Beutel geben und klein bröseln.

Auf den Boden der Dessertschälchen einen Esslöffel der Creme geben dann ein paar zenbröselte Amarettini darauf, dann wieder eine Schicht Creme und dann wieder Amarettinibrösel, die allerdings werden mit dem Amaretto beträufelt und zum Schluss kommt wieder eine Schicht Creme darauf.

2-3 Stunden kalt stellen und zur Verzierung mit einem Keks und etwas Kakaopulver bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare

Kleinewaage79

Hallo Hauki,

habe die Creme am Wochenende gemacht und ich muss sagen sie uns allen sehr gut geschmeckt!
Ich hatte allerdings den übrig gebliebenen, kalten Kaffee vom Frühstück verwendet und das ging ebenfalls hervorragend!!! ;-)

Danke für das leckere Dessert.Rezept!

Viele Grüße
Melanie

16.07.2007 09:12
Antworten
dani-1

Hallo, da wir nicht so für Mascarpone sind, habe ich den einfach weggelassen und bissel Jogi natur druntergerührt, die Kombination Amarettini und Kaffee:-))) einfach genial. Gibts öfters. Danke
lg dani

14.01.2008 19:46
Antworten
brödchen

ich hab die creme auch ausprobiert. hab jedoch kein kaffeepulver und kaffee da gehabt, habs mit aufgegossenem cappuccinopulver versucht, leider war dann die creme viel zu flüssig. hab dann mit schokopudding (zum kalten anrühren) die creme versucht zu verdicken und es hat nach einer viertel bis halben tüte geklappt ^^
das endergebnis war aber der knaller ^^ 5 sterne

12.08.2008 19:50
Antworten
Puchzeli

Hallo Hauki,

habe am Samstag die Creme für Freunde gemacht, allerdings aber da auch Cappuchino-Pulver mit einem Löffel Espresso-Pulver genommen, das Ergebnis war zwar mächtig, aber ansonsten fantastisch. Danke für das einfach und doch so tolle Rezept!

LG Puchzeli

01.12.2008 10:44
Antworten
flyinggirl

Hallo,
Dein Dessert war der krönende Abschluss nach dem Antipasti-Essen! Schnell zubereitet und einfach toll im Geschmack. Den Schmand musste ich durch Joghurt ersetzen. Danke für das tolle Rezept!
LG, Vanessa

19.02.2009 09:28
Antworten
Veggie2204

Habe es heute fuer meinen Freund und mich gemacht. Wir waren echt begeistert. Denke aber, das wird 3 Tage fuer uns beide reichen, da es durch die Mascarpone sehr maechtig ist. :)

Vielen Dank jedenfalls fuer das Rezept. Wird sicherlich wiederholt !!!

LG, Christa

14.02.2010 23:34
Antworten
Strandelfe

Hallo!
Das ist wirklich eine super Nachspeise, habe 18 Gäste damit beglückt!
Die Vorbereitungszeit hat sich gelohnt.
Alle waren begeistert, danke!

16.03.2010 11:35
Antworten
Die-Kleine-Köchin

Hallo hauki,

eine sehr leckere Creme! Ich habe sie als Dessert serviert. Da wars dann schon etwas stopfend, nach einer Hauptmahlzeit, aber so soll es sein, wenn man es sich gut gehen lässt.

Statt Kaffeepulver - das hätte ich sonst nie gebraucht - hab ich eine kleine Menge sehr starken Kaffees gekocht, funktioniert genauso.

Danke für das Rezept! :)

04.05.2010 12:39
Antworten
PizzabaeckerHH

Hallo hauki,

sehr wuchtig die Creme - aber oberlecker. Habe kalten Kaffee genommen und auch etwas abgewandelt bzw. entfettet. Habe Schmand gegen Joghurt und Mascapone gegen Frischkäse getauscht. Damit es etwas fest wird noch Gelantine fix genommen. Meine Frau und unsere Freundin waren begeistert. Sterne-Nachtisch. Bild habe ich hochgeladen.

LG PizzabaeckerHH

03.08.2011 21:10
Antworten
sue_ellen

Hallo,
ich fand die Creme etwas zu fest und sehr mächtig. Daher würde ich nächstes mal lieber Joghurt anstatt Schmand nehmen. Außerdem waren mir 3 EL Kaffeepulver etwas zu viel (ich habe gehäufte genommen) und würde es beim nächsten mal auf 2 EL reduzieren. Ich habe sie über Nacht im Kühlschrank gelassen und alles war gut durchgezogen. Wirklich sehr lecker.

Gruß
sue_ellen

15.02.2013 01:22
Antworten