Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.07.2007
gespeichert: 261 (0)*
gedruckt: 2.837 (6)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2004
61 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
750 g Rinderbraten, in ca. 3cm große Würfel geschnitten
750 g Schweinefleisch für Schnitzel, gewürfelt
750 g Lammfleisch, aus der Keule, gewürfelt
150 g Speck, durchwachsen, mager, gewürfelt
750 g Zwiebel(n), gewürfelt
6 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n), gehackt
2 EL Thymian
2 EL Rosmarin
  Salz und Pfeffer
400 ml Rotwein, trocken
125 g Korinthen
3 TL Pfeffer, eingelegter grüner
100 g Oliven, gefüllt mit Paprika
750 g Kartoffel(n), festkochende, geschält, gewürfelt
125 ml Sahne
2 EL Cognac, nach Belieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Olivenöl in einem großen Schmortopf sehr heiß werden lassen und die Fleischwürfel nach und nach portionsweise scharf anbraten und jeweils wieder mit der Schaumkelle herausnehmen. Mit der letzten Fleischportion die Speckwürfel anbraten und mit herausfischen.

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch im verbliebenen Öl bei mittlerer Hitze kurz anbraten, dann das Fleisch samt ausgetretenem Saft wieder zufügen, den Bratensatz gut lösen, die Hitze erhöhen, mit dem Rotwein ablöschen, Kräuter, Korinthen, eingelegten Pfeffer und Oliven zufügen. Nach dem Aufkochen den Deckel auflegen und den Fleischtopf ca. 2-2,5 Stunden auf kleinst möglicher Heizstufe leise simmern lassen.

Wenn das Fleisch weich ist, die gewürfelten Kartoffeln zufügen und weitere 20 Minuten bei geschlossenem Deckel leise köcheln lassen. Zum Schluss die Sahne unterrühren sowie mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. Wer mag, flambiert das Ganze noch mit Cognac.