Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
USA oder Kanada
Geflügel
Mexiko
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Nudelgericht *Wüstensonnenuntergang*

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.07.2007 874 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln (Spinatnudeln, Fettuccine)
20 g Koriandergrün, gehackt, geteilt
2 EL Knoblauch, fein gehackt
2 EL Chilischote(n), fein gehackt (Jalapenos)
3 EL Butter, geteilt
120 ml Hühnerbrühe
2 EL Tequila, ein gereifter goldener
2 EL Limettensaft
3 EL Sojasauce
550 g Hähnchenbrustfilet(s), roh, gewürfelt
1 kleine Zwiebel(n), rot, dünn gescheibelt
½ m.-große Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
½ m.-große Paprikaschote(n), grün, gewürfelt
360 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
874
Eiweiß
54,45 g
Fett
28,51 g
Kohlenhydr.
97,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen.

Vom Koriandergrün gut die Hälfte nehmen und mit dem Knoblauch und den Jalapenos in 2 EL Butter 5 Minuten anbraten. Den Hühnerfond, Tequila und Limettensaft angießen; aufkochen lassen und so lange weiterkochen, bis alles beinahe zu einer Paste wird, beiseite stellen.

Die Sojasauce über die Hähnchenbrustwürfel geben, durchmischen und 5 Minuten ziehen lassen. Zwiebel- und Paprikawürfel in der restlichen Butter weich braten. Das Huhn mitsamt der Sojasauce zufügen, die Korianderpaste und die Sahne hineinrühren. Die Sauce kochen, bis das Hühnerfleisch durch ist, und die Sauce eingedickt ist.

Auf jedem Teller ein Nudelbett geben, mit der Sauce überlöffeln und mit dem restlichen Koriandergrün verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

matyas66

Hab ich heute ohne Tequila gemacht. Super lecker. Das nächste mal mach ich es mit Tequila. Freue mich schon. Danke fürs Rezept

12.11.2019 13:59
Antworten
mariru

hab es noch nicht aus probiert. Ich hätte gerne gewußt, was ich als Tequila-ersatz nehmen könnte

28.05.2017 18:13
Antworten
xSparky24c

Also wieso noch niemand dieses Rezept kommentiert oder bewertet hat, ist mir unverständlich. Das war soooooo lecker. Hab etwas weniger Sahne und zusätzlich Schnittlauch reingemacht. Das war echt der Hammer! 5*! Bild folgt, danke dafür !

12.06.2015 20:59
Antworten