Bewertung
(164) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
164 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.07.2007
gespeichert: 5.066 (3)*
gedruckt: 27.135 (29)*
verschickt: 402 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.01.2005
3.946 Beiträge (ø0,84/Tag)

Zutaten

Ei(er)
300 g Zucker
150 g Schokolade
300 g Haselnüsse, gemahlen
60 g Mehl
1 Pck. Backpulver
4 EL Rum
4 Becher Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag:
Die Schokolade grob reiben oder hacken. Eine Springform mit 26 cm oder 28 cm Durchmesser einfetten, mit Mehl ausstreuen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die Schokoladenstücke, Nüsse, Mehl und Backpulver dazugeben und unterheben. Den Teig in die Form geben und bei 175 °C ca. 1 Stunde backen. Sollte er auf der Oberfläche zu braun werden, die letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken.

Am nächsten Tag:
Den Kuchen vom Rand her 1 cm einschneiden und aushöhlen. Die ausgehöhlten Krumen zerbröseln und mit Rum tränken. 2 Becher Sahne steif schlagen, die Brösel unterheben und in den Kuchen füllen, glatt streichen. 2 Becher Sahne steif schlagen und den Kuchen damit verzieren.

Am besten schmeckt die Torte, wenn sie eine weitere Nacht im Kühlschrank gut durchziehen konnte.