Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2007
gespeichert: 266 (0)*
gedruckt: 1.168 (1)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.11.2006
19 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Knoblauchzehe(n)
1 Zweig/e Rosmarin, frischer
1 Zweig/e Thymian, frischer
Chilischote(n), rote
150 g Feta-Käse
Lorbeerblatt
Pfeffer - Körner, weiße
 n. B. Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Thymian und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Die Chilischoten aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden (dabei entweder Handschuhe tragen oder sich hinterher gründlich die Hände waschen - der Chilisaft brennt höllisch, wenn er in die Augen oder in den Mund gerät). Den Feta-Käse würfeln.

Alle Zutaten in ein steriles Glas geben und mit Öl auffüllen - das Öl muss die übrigen Zutaten vollständig bedecken. Das Glas verschließen und den Feta-Käse an einem kühlen dunklen Ort mindestens 1 Woche ziehen lassen

Kann einfach zu Baguette oder Fladenbrot gegessen werden oder aber auch als Salatzutat verwendet werden.

Da der helle Käse und die roten Chilis auch optisch gut wirken, ist so ein Glas auch ein nettes Mitbringsel bei einer Einladung. Solch ein Glas hält verschlossen auch mehrere Wochen.