Bewertung
(7) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2016
gespeichert: 1.135 (0)*
gedruckt: 3.421 (1)*
verschickt: 76 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

Hühnerbrüste und/oder Keule, auch anderes Geflügel möglich
4 EL Öl
1 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n)
1 Stange/n Zitronengras
1 Zweig/e Koriandergrün
400 g Penne, gekocht
1 Kugel/n Mozzarella
250 g Kirschtomate(n)
1/2 Bund Basilikum
1 EL Pinienkerne, geröstet
Ananas, klein (Sweet)
Zwiebel(n)
Limone(n) oder 1 Schuss Reisessig
Chilischote(n), rot, getrocknet
4 EL Balsamico
10 EL Olivenöl, mild
1 Zehe/n Knoblauch
  Zucker
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zitronengras grob klein schneiden, Knoblauch schälen und zerkleinern, Chili und Koriander in grobe Stücke zerteilen und alles in eine Auflaufform geben. Öl darüber verteilen und Zutaten miteinander vermengen.
Geflügelkeulen oder Geflügelbrust vorher mit einer Fleischgabel mehrmals einstechen und anschließend in die Auflaufform legen. Die Marinade kann nun bis ins Fleischinnere dringen. Das Ganze mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank marinieren. Ab und zu die Geflügelteile wenden, damit die Marinade sich gut verteilt.

Kirschtomaten putzen und halbieren. Basilikum zupfen und klein schneiden. Essig in eine Schüssel geben, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker zufügen. Mit dem Essig verrühren und Olivenöl hinzugeben. Penne, Mozzarella, Tomaten, Basilikum sowie die gerösteten Pinienkerne zufügen und vermengen. Ca. eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und kurz vorm Servieren noch einmal abschmecken.

Ananas schälen, entkernen (Strunk) und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Chili, am besten im Mörser, fein zerdrücken oder klein schneiden. Zutaten in einer Schüssel vermengen. Mit Limone, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Die Geflügelbrüste ca. 4-5 Minuten von jeder Seite grillen, die Keulen etwa 7-9 Minuten. Mit Salz würzen.

Das Geflügel zusammen mit der Salsa auf einen Teller geben, den Nudelsalat daneben anrichten oder in einer Schüssel separat dazu stellen. Guten Appetit!
Hähnchen grillen leicht gemacht
Von: Carsten Dorhs, Länge: 17:19 Minuten