Bewertung
(40) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
40 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2007
gespeichert: 1.679 (0)*
gedruckt: 25.110 (3)*
verschickt: 442 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Saucenpulver, Vamillegeschmack, zum Kochen für 500 ml Milch
2 EL Zucker
500 ml Milch
40 g Butter
150 g Marzipanrohmasse
30 g Rosinen
75 g Haselnüsse, gemahlene
1 m.-großes Ei(er)
4 große Äpfel
2 EL Haselnüsse, gehobelte
1 TL Zimt
  Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Saucenpulver und Zucker mischen. Nach und nach mit 6 EL Milch glatt rühren. Die restliche Milch aufkochen, von der Kochplatte ziehen und das angerührte Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Soße unter Rühren noch einmal aufkochen. Erkalten lassen, dabei hin und wieder kräftig umrühren.

Butter schmelzen. Für die Füllung Marzipan, Rosinen, gemahlene Haselnüsse und Ei verkneten. Die Äpfel mit einem Apfelausstecher entkernen und jeweils einen Deckel abschneiden. Die Füllung in die Äpfel geben und den Deckel wieder drauf setzen.

Die Äpfel in eine Auflaufform geben und mit Butter beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3 ) 20 - 25 Minuten backen.

Inzwischen Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Sauce mit Zimt abschmecken. Die Bratäpfel mit Puderzucker bestäuben und mit Sauce und Nussblättchen servieren.