Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.06.2007
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 498 (0)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2006
1.194 Beiträge (ø0,26/Tag)

Zutaten

1 Topf Basilikum
2 Stiel/e Thymian
1 EL Essig (Rotweinessig)
1 EL Salz
1 EL Pfeffer
10 EL Olivenöl
2 EL Öl (Zitronen- oder Olivenöl)
Zwiebel(n)
500 g Tomate(n)
2 Stiel/e Petersilie
1/2 Bund Schnittlauch
80 g Butter, weiche
1 EL Limettensaft oder Zitronensaft
Limette(n) oder Zitrone, abgeriebene Schale
400 g Lachs (Räucherlachs) im Stück, auf der Haut
  Kräuter und Zitrone, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal

Basilikum und Thymian waschen, hacken. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Das gesamte Öl darunter schlagen. Zwiebeln schälen. Tomaten waschen, vierteln, evtl. entkernen. Beides fein würfeln und mit der Marinade mischen.

Petersilie und Schnittlauch waschen und fein schneiden. Mit Butter, Limettenschale und -saft, Salz und Pfeffer verrühren. Eine geölte Alufolie in eine ofenfeste Form legen. Den Lachs in vier Stücke schneiden und mit der der Hautseite auf die Folie legen. Mit Pfeffer würzen und die Kräuterbutter darauf verteilen. Unter dem vorgeheizten Grill des Backofens 4-5 Minuten grillen.

Mit der Tomaten-Salsa anrichten. Mit Kräutern und Zitrone garnieren.

Dazu schmeckt frisches Brot und ein kühler Weißwein.