Erdbeer - Joghurt - Eis


Rezept speichern  Speichern

vollwert - geeignet, ohne Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.06.2007 737 kcal



Zutaten

für
300 g Erdbeeren
1 Orange(n), der Saft davon (alternativ 75 ml ungesüßter Orangensaft)
100 g Honig
350 g Joghurt

Nährwerte pro Portion

kcal
737
Eiweiß
18,42 g
Fett
14,73 g
Kohlenhydr.
123,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Erdbeeren putzen und grob zerkleinern. Zusammen mit dem Honig in einen Mixer geben und pürieren. Die Orange auspressen. Erdbeerpüree, Orangensaft und Joghurt verrühren.

In der Eismaschine oder im Gefrierfach fest werden lassen (bei der Zubereitung im Gefrierfach das Eis am Anfang alle 20-30 Min. umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden und das Eis cremig wird).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mosine1

Superlecker! Da ich noch einen offenen Quarkbecher hatte kam eine Mischung aus Joghurt und Quark ran, ebenso etwas mehr Orangensaft als im Rezept steht. Alles zusammen im Mixer püriert und ab in die Eismaschine. 5 Sterne, Bild ist unterwegs.

17.04.2017 21:26
Antworten
Kattochmus

schmeckt super! ..., ist aber leider in meiner eismaschine flüssig geblieben. ist mir noch nicht passiert. schade! wir habens als “shake“ getrunken.

10.07.2016 17:30
Antworten
SINOXXXX

Nur vllt. etwas weniger Honig dann ist's perfekt!

02.04.2016 14:15
Antworten
SINOXXXX

Schön im Geschmack als auch mit dem Aussehen. danke!

02.04.2016 13:59
Antworten
jjsexy

Hallo :) Wir haben das Rezept ausprobiert und das 1. Mal selber Eis gemacht (ohne Eismaschine). Wir haben anstatt "normalem" Jogurt, Straciatella-Jogurt genommen und das Eis ist KÖSTLICH geworden! Vielen Dank für die tolle Idee wir sind total begeistert und werden es auf jeden Fall wieder machen. LG Jasmin & Jan

15.06.2014 19:36
Antworten
andrea5270

Sehr geniales Rezept, habe noch nie davor Eis zubereitet, hat mich auf Grund des einfachen Rezeptes angesprochen, habe es im TK zubereitet, wirklich sehr, sehr lecker, LG, Andrea

07.06.2014 12:06
Antworten
leoleolein

sooo legger mit dem Konig,tolles Rezept!

24.03.2013 10:51
Antworten
bahnhof1

Hallo, unserer Abwandlung wg. Zitrusfrüchten Allergie = Holdersaft. Gruß bahnhof1

02.09.2012 19:20
Antworten
welllife

Hallo, ein rundum gelungenes Rezept, es wurde nur ein kleines Bisschen von mir abgewandelt, da ich keine Laktose vertrage, habe ich laktosefreien Joghurt genommen. Für mich eine gute Möglichkeit Eis unbeschwert zu genießen: selbst machen nach einem so guten Rezept. Danke hierfür. VG welllife

08.07.2012 19:36
Antworten